Migräne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Migräne · Nominativ Plural: Migränen
Aussprache 
Worttrennung Mi-grä-ne · Mig-rä-ne
Herkunft Griechisch → Französisch
eWDG, 1974

Bedeutung

in Anfällen auftretender, oft einseitiger und stundenlang anhaltender, heftiger Kopfschmerz
Beispiele:
an Migräne leiden
sich mit (einer) Migräne zu Bett legen
Ich bekomme wieder diese schauderhafte Migräne, das fängt immer in den Schläfen an [ BrechtKaukas. Kreidekreis2]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Migräne f. ‘starke (einseitige) Kopfschmerzen (mit Erbrechen)’, als medizinischer Terminus Übernahme (um 1700) von gleichbed. mfrz. frz. migraine, afrz. migraigne; dieses (auch in adjektivischer Verwendung afrz. gote, fievre migraigne ‘Kopfweh’, eigentlich ‘Krankheit, Fieber auf einer Kopfseite’) beruht auf spätlat. hēmicrānia, griech. hēmikrānía (ἡμικρανία) ‘einseitiger Kopfschmerz’, zusammengesetzt aus griech. hēmi- (ἡμι-) ‘halb’ und griech. krāníon (κρανίον) ‘Schädel, Hirnschale’.

Typische Verbindungen zu ›Migräne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Migräne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Migräne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bislang ist es nicht gelungen, die Ursachen der Migräne zu erforschen.
Die Welt, 07.09.2002
Eine Migräne dagegen stellt sich nach der belastenden Situation ein.
Süddeutsche Zeitung, 03.01.1995
Die Migräne, diese therapeutische Crux, macht während des Fastens meist eine lange wohltätige Pause.
Buchinger, Otto: Das Heilfasten und seine Hilfsmethoden als biologischer Weg, Stuttgart: Hippokrates-Verl. 1982 [1935], S. 79
Die Wissenschaftler vermuten, daß die Anlage für Migräne auf mehreren Genen liegen muß.
o. A.: Medizin. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Daß diese Kinder darauf mit Kopfschmerzen, Migräne oder Herzneurose antworten, ist verständlich.
Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 158
Zitationshilfe
„Migräne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Migr%C3%A4ne>, abgerufen am 18.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mignonzelle
Mignonfassung
Mignonette
Mignon
Migmatit
Migräneanfall
Migrant
Migrantenfamilie
Migrantengruppe
Migrantenjugendliche