Mikrotechnik, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mikrotechnik · Nominativ Plural: Mikrotechniken
Worttrennung Mi-kro-tech-nik · Mik-ro-tech-nik
Wortzerlegung mikro-1 Technik

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Mikrostrukturtechnik · Mikrotechnik
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Mikrotechnik‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mikrotechnik‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mikrotechnik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was ihnen an Kraft fehlt, müssen sie durch sensible Mikrotechnik gutzumachen versuchen. [Die Zeit, 18.03.1960, Nr. 12]
Mikrotechnik benötigt eine breite Basis verschiedener Technologien, wenn sie ihre Potenziale ausschöpfen will. [Der Tagesspiegel, 26.10.2002]
Mikrotechnik wird somit erfolgreich vermarktet, ohne dass man groß darüber reden müsste. [Die Welt, 29.09.2000]
Wofür die Mikrotechnik sonst noch gut ist, wurde nicht verraten. [Der Tagesspiegel, 02.06.2000]
Zwar dehnt sich auch dieses künstliche Material nur rund 400 Mal stärker aus als Quarz, doch für die Mikrotechnik ist dies bereits ausreichend. [Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02]
Zitationshilfe
„Mikrotechnik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mikrotechnik>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mikrotasimeter
Mikrosystemtechnik
Mikrosystem
Mikrostrukturtechnik
Mikrostruktur
Mikrotheorie
Mikrotie
Mikrotom
Mikroverfilmung
Mikrowelle