Mikrotechnik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mikrotechnik · Nominativ Plural: Mikrotechniken
WorttrennungMi-kro-tech-nik · Mik-ro-tech-nik (computergeneriert)
Wortzerlegungmikro-1Technik

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Mikrostrukturtechnik · Mikrotechnik
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Institut Logistik

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mikrotechnik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mikrotechnik benötigt eine breite Basis verschiedener Technologien, wenn sie ihre Potenziale ausschöpfen will.
Der Tagesspiegel, 26.10.2002
Was ihnen an Kraft fehlt, müssen sie durch sensible Mikrotechnik gutzumachen versuchen.
Die Zeit, 18.03.1960, Nr. 12
Mikrotechnik wird somit erfolgreich vermarktet, ohne dass man groß darüber reden müsste.
Die Welt, 29.09.2000
Der Einsatz der Mikrotechnik in der Chemie ist im Prinzip der Sieg der Oberfläche über das Volumen.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.2000
Immer häufiger, monierte Nano-Guru Eric Drexler, werde der von ihm geprägte Begriff "Nanotechnologie" allem Winzigen angeheftet, beispielsweise der Mikrotechnik.
o. A.: Start in die Nano-Ära. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Mikrotechnik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mikrotechnik>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mikrotasimeter
Mikrosystemtechnik
Mikrosystem
Mikrostrukturtechnik
Mikrostruktur
Mikrotheorie
Mikrotie
Mikrotom
Mikroverfilmung
Mikrowelle