Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Milchbubi, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Milchbubi(e)s · Nominativ Plural: Milchbubis
Worttrennung Milch-bu-bi
Wortzerlegung Milch Bubi

Thesaurus

Synonymgruppe
Weichling  ●  Früheinfädler  ugs. · Himbeerbubi  ugs. · Kümmerling  ugs. · Lauch  ugs., jugendsprachlich · Memme  ugs. · Milchbart  ugs. · Milchbubi  ugs. · Muttersöhnchen  ugs. · Nulpe  ugs. · Pussy  derb · Schattenparker  ugs. · Schiffschaukelbremser  ugs., jugendsprachlich · Schlaffi  ugs. · Schlappschwanz  ugs. · Sitzpinkler  ugs. · Warmduscher  ugs. · Waschlappen  ugs. · Weichei  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Milchbubi‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie hätte dieser Milchbubi seinen Plan dieser lebenslustigen Rentnerin erklären können? [Bild, 07.11.2003]
Dabei sind aus den einstigen Milchbubis ganz ansehnliche Jungs geworden. [Bild, 23.08.2000]
Meine Mitschülerinnen tanzten wahrscheinlich gerade mit Milchbubis zur Musik des Mannes, den ich gerade gebumst hatte. [Bild, 15.09.1999]
Er sieht aus wie ein Milchbubi, der sich im Land der Hünen verlaufen hat. [Der Tagesspiegel, 04.01.2003]
Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen mit solchen Milchbubis wie Sven oder Kai was zu haben. [Bach, Tamara: Marsmädchen, Hamburg: Verlag Friedrich Oetinger 2003, S. 60]
Zitationshilfe
„Milchbubi“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Milchbubi>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Milchbrötchen
Milchbrustgang
Milchbruder
Milchbrei
Milchbonbon
Milchdiät
Milchdrüse
Milcheimer
Milcheis
Milcheiweiß