Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Milchkarton, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Milchkartons · Nominativ Plural: Milchkartons
Worttrennung Milch-kar-ton
Wortzerlegung Milch Karton

Verwendungsbeispiele für ›Milchkarton‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben Umsteigern vom Milchkarton erreicht das System auch neue Kunden. [Die Zeit, 29.05.1987, Nr. 23]
Milchkartons, die ordentlich verwertet werden, stehen selbst bei diesem Kriterium nicht wesentlich schlechter da. [Süddeutsche Zeitung, 16.02.1995]
Einen Milchkarton nimmt sie heraus, prüft genau die Verpackung, und stellt ihn fast angewidert wieder zurück. [Die Welt, 09.06.1999]
Milchkarton und Mehrwegglasflasche liegen dagegen so dicht beieinander, daß keinesfalls pauschal gesagt werden kann, das Glas sei umweltfreundlicher. [Süddeutsche Zeitung, 16.02.1995]
Mit 14 hatte er zum ersten Mal einen Baseballschläger in der Hand – und einen Milchkarton als Handschuh‑Ersatz. [Der Tagesspiegel, 06.10.1998]
Zitationshilfe
„Milchkarton“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Milchkarton>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Milchkarte
Milchkanne
Milchkalb
Milchkakao
Milchkaffee
Milchkasten
Milchknüppel
Milchkrug
Milchkuh
Milchkännchen