Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Milchprodukt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Milchprodukt(e)s · Nominativ Plural: Milchprodukte
Aussprache 
Worttrennung Milch-pro-dukt
Wortzerlegung Milch Produkt
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
Käse ist ein Milchprodukt

Thesaurus

Synonymgruppe
Milcherzeugnis · Milchprodukt · Molkereiprodukt
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Milchprodukt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Milchprodukt‹.

ander enthalten essen fermentiert fettarm frisch gekühlt kaufen laktosefrei litauisch schweizer schweizerisch verkaufen verseucht verunreinigt verzehren verzichten

Verwendungsbeispiele für ›Milchprodukt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Warum würden wir Maden wesentlich besser verdauen können als Milchprodukte? [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2003]
Und da es hitzestabil sei, müsse es in Milchprodukten nachweisbar sein. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.1999]
Doch fehle es den Müttern oft an Geld für entsprechende Milchprodukte. [Die Welt, 12.07.2000]
Auf ein Drittel der Milchprodukte und auf jedes zweite Ei sollte er verzichten. [Die Zeit, 24.05.2010, Nr. 21]
Plötzlich war nicht mehr klar, wo rechts oder links ist, auch bei den Milchprodukten. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.2004]
Zitationshilfe
„Milchprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Milchprodukt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Milchpreis
Milchpanscher
Milchpackung
Milchner
Milchnapf
Milchproduktion
Milchproduzent
Milchpulver
Milchpumpe
Milchquote