Militärdienstzeit, die
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungMi-li-tär-dienst-zeit
WortzerlegungMilitärdienstZeit
eWDG, 1974

Bedeutung

veraltend
Beispiel:
er erzählte von seiner Militärdienstzeit
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Verkürzung Verlängerung herabgesetzt zweijährigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Militärdienstzeit‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insbesondere nahmen sie Kenntnis vom Beschluß der Regierungen über die Verlängerung der Militärdienstzeit.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1950]
Nach einer einjährigen Militärdienstzeit engagierte ihn Fidelity 1969 als Analyst.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.2000
Dort las er Gedichte über seine Erlebnisse während einer zweimonatigen Militärdienstzeit.
Die Zeit, 14.02.1966, Nr. 07
Die Militärdienstzeit der Beamten könnte wohl angerechnet werden auf das Dienstalter.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 14.02.1902
Von Torsten Krauel Washington - George W. Bush gerät wegen seiner Militärdienstzeit Anfang der siebziger Jahre in die Bredouille.
Die Welt, 12.02.2004
Zitationshilfe
„Militärdienstzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Militärdienstzeit>, abgerufen am 20.08.2017.

Weitere Informationen …