Milliardenminus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungMil-li-ar-den-mi-nus (computergeneriert)
WortzerlegungMilliardeMinus

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schuld am Milliardenminus sind Abschreibungen Verlust bringender Geschäfte und der schwache Werbemarkt.
Die Welt, 05.03.2002
Dies kommt den US-Rivalen von Airbus nun teuer zu stehen: Die Sonderbelastungen sorgten für ein Milliardenminus im dritten Quartal.
Die Zeit, 26.10.2009, Nr. 43
Branchenprimus Time Warner schrieb wegen ebenfalls hoher Berichtigungen ein Milliardenminus, Disneys Gewinn brach um fast ein Drittel ein.
Die Zeit, 12.01.2009 (online)
Zitationshilfe
„Milliardenminus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Milliardenminus>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Milliardenloch
Milliardenkredit
Milliardeninvestition
Milliardenhöhe
Milliardengrab
Milliardenprofit
Milliardenprojekt
milliardenschwer
Milliardensumme
milliardenteuer