Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Mimöschen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Mimöschens · Nominativ Plural: Mimöschen
Worttrennung Mi-mös-chen
Wortzerlegung Mimose -chen

Thesaurus

Synonymgruppe
empfindsame Seele · zarte Seele  ●  Mimose  fig. · Prinzessin auf der Erbse  fig. · Mimöschen  ugs., fig. · Sensibelchen  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Mimöschen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man dürfe nur nicht bei Regen und Kälte "das Mimöschen spielen", sagt sie. [Die Zeit, 27.08.2013, Nr. 34]
Gary tut ganz cool, mimt also den Kerl, outet sich jedoch bald als ein niedliches Mimöschen. [Süddeutsche Zeitung, 19.01.1998]
Zitationshilfe
„Mimöschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mim%C3%B6schen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mimus
Mimose
Mimodrama
Mimodram
Mimikry
Min.
Minarett
Minarettverbot
Minaudrie
Minbar