Minderheitensprache, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Minderheitensprache · Nominativ Plural: Minderheitensprachen
Nebenform selten Minderheitssprache · Substantiv · Genitiv Singular: Minderheitssprache · Nominativ Plural: Minderheitssprachen
Aussprache [ˈmɪndɐhaɪ̯tn̩ˌʃpʀaːχə] · [ˈmɪndɐhaɪ̯ʦˌʃpʀaːχə]
Worttrennung Min-der-hei-ten-spra-che · Min-der-heits-spra-che
Wortzerlegung  Minderheit Sprache
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

von der (bzw. den) Sprache‍(n) der Mehrheit, besonders der Amtssprache (1 a) unterschiedene Sprache einer autochthonen Bevölkerungsminderheit
siehe auch Regionalsprache
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine anerkannte (= mit besonderen staatlich garantierten Rechten für die Sprecher versehene) Minderheitensprache
als Genitivattribut: der Gebrauch, Schutz der Minderheitensprachen
in Präpositionalgruppe/-objekt: das Gesetz über die Minderheitensprachen
Beispiele:
Die Autorin macht mit dem ostfriesischen Saterland bekannt, wo die kleinste anerkannte Minderheitensprache Deutschlands gesprochen wird. [Döbelner Allgemeine Zeitung, 06.08.2021]
Der Förderverein zur Erhaltung der plattdeutschen Sprache im Kreis Minden‑Lübbecke arbeitet nach eigenen Angaben im Rahmen der Europäischen Charta der Regional‑ und Minderheitensprachen. Diese Charta sehe den Schutz und die Förderung der geschichtlich gewachsenen Regional‑ oder Minderheitensprachen auch für die niederdeutsche Sprache vor[…]. [Neue Westfälische, 10.11.2021]
Der Beauftragte der baden‑württembergischen Landesregierung gegen Antisemitismus, Michael Blume, hat sich dafür ausgesprochen, Jiddisch als Minderheitensprache anzuerkennen. Es wäre ein schönes Zeichen, wenn der neu gewählte Bundestag mit einem Beschluss das Jiddische ähnlich wie beispielsweise Sorbisch als Minderheitensprache anerkenne[…]. [Badische Zeitung, 27.10.2021]
Auch die Förderung der Zweisprachigkeit steht auf dem Programm: Mit einem Pilotprogramm will [die Region] Haut‑Rhin die Deutschkenntnisse auf Primarschulstufe besser fördern und so wieder mehr für die deutsche Minderheitssprache im Elsass tun. [Basler Zeitung, 15.02.2020]
Aber auch größere Regionalsprachen wie Turkana in Kenia verdrängen Minderheitensprachen. Oft schämen sich die Mitglieder kleiner Sprechergemeinschaften für ihre – prestigearme – Sprache. Sie hoffen auf bessere Berufschancen für ihre Kinder, wenn sie die eigene Sprache gezielt vernachlässigen[…].[…] [Süddeutsche Zeitung, 04.02.2008]
Durch Verordnung wurde verfügt, daß in allen Minderheitenschulen der Unterricht in der Sprache der betreffenden Minderheit erteilt wird. Die ungarische Sprache soll in diesen Schulen nur Anwendung finden bei Erteilung des Unterrichtes in der ungarischen Sprache selbst, in ungarischer Volkskunde und bei der Körpererziehung. Ferner ist in Nichtminderheitsschulen das Studium der Minderheitensprache in den Lehrplan aufzunehmen wenn 20 Elternpaare ein diesbezügliches Verlangen stellen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1935]]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Minderheitensprache‹, ›Minderheitssprache‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Minderheitensprache‹.

Zitationshilfe
„Minderheitensprache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Minderheitensprache>, abgerufen am 28.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Minderheitenschutz
Minderheitenregierung
Minderheitenrecht
Minderheitenproblem
Minderheitenposition
Minderheitenvotum
minderheitlich
Minderheitsaktionär
Minderheitsanteil
Minderheitsbeteiligung