Minengürtel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMi-nen-gür-tel (computergeneriert)
WortzerlegungMine2Gürtel

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Minenfeld · Minengürtel · ↗Minensperre · ↗Minenteppich
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Zonengrenze

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Minengürtel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser Mann arbeitet zur Zeit nicht mehr in unmittelbarer Nähe des ostzonalen Minengürtels.
Die Zeit, 18.10.1968, Nr. 42
Es soll über unterirdische Anlagen verfügen und durch einen Minengürtel gesichert sein.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.1997
Kurz vor seinem Tod ließ sich der Opa noch einmal hoch zu Ross ablichten, mit Bajonett und Minengürtel.
Die Zeit, 17.02.2000, Nr. 8
Wir haben den Minengürtel durchfahren und kamen unversehrt in die freie Nordsee.
Luckner, Felix von: Seeteufel, Herford: Kohler 1966 [1921], S. 128
Rund um das Lager wurde zur Abwehr von Ausbrüchen und Partisanen ein Minengürtel gelegt.
Der Tagesspiegel, 25.01.2000
Zitationshilfe
„Minengürtel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Minengürtel>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Minengesellschaft
Minenfeld
Minenarbeiter
Mine
Mindmapping
Minenhund
Minenleger
Minenräumboot
Minenräumgerät
Minensperre