Minenräumgerät

Worttrennung Mi-nen-räum-ge-rät
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Militär Gerät, Vorrichtung o. Ä. zum Entfernen oder Zerstören von Minen

Verwendungsbeispiele für ›Minenräumgerät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bulgarien kündigte an, in den nächsten Tagen mehrere Militärlastwagen "mit Minenräumgerät und Munition" nach Mazedonien zu schicken.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.2001
Sie sind dabei, mit Effizienz und Enthusiasmus diese Dinger aus der Welt zu bringen, mit Detektoren und Minenräumgeräten und Ultraviolettkameras.
Die Zeit, 09.06.1997, Nr. 23
An der Parade nahmen ferner Einheiten der Volksmiliz in Kampfausrastung (bewaffnet mit Karabinern, Maschinenpistolen, Raketenstartlafetten, Minenräumgeräten u. a.) sowie Fallschirmjäger-Einheiten der Miliz teil.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1964]
Zitationshilfe
„Minenräumgerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Minenr%C3%A4umger%C3%A4t>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Minenräumboot
Minenleger
Minenhund
Minengürtel
Minengesellschaft
Minensperre
Minensuchboot
Minensuchflottille
Minensuchgerät
Minentaucher