Mineralstoff, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Mi-ne-ral-stoff
Wortzerlegung MineralStoff
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Mineralsalz
Beispiel:
Die Petersilie ... enthält praktisch alle wichtigen Nähr‑, Wirk‑ und Mineralstoffe [ Natur u. Heimat1962]

Thesaurus

Synonymgruppe
Mineral(stoff)gemisch  veraltend, Jargon · Betonzuschlag  fachspr., veraltend, Jargon · Gesteinskörnung  fachspr., Hauptform · Mineralstoff  fachspr., veraltend, Jargon
Chemie, Geologie
Synonymgruppe
Mineralstoff  ●  Mineral  lat.
Unterbegriffe
  • Cassiterit · ↗Kassiterit  ●  Holzzinn  veraltet · Nadelzinn  veraltet · Nadelzinnerz  veraltet · Visiergraupen  veraltet · ↗Zinnstein  veraltet
  • Magnesiumsilikathydrat · ↗Steatit · ↗Talk
  • Smithsonit  ●  Edelgalmei  veraltet · ↗Zinkspat  veraltet · edler Galmei  veraltet
  • Blutstein · ↗Eisenglanz · ↗Hämatit · Iserin · ↗Roteisenerz · Roteisenstein · ↗Rötel · Specularit
  • Chrysoberyll-Katzenauge · ↗Katzenauge  ●  Cymophan  veraltet · Kymophan  veraltet
  • Eisenoxiduloxid · Magneteisen · ↗Magneteisenstein · ↗Magnetit
  • Gips  ●  Gipsspat  fachspr.
  • Borax · Natriumborat · Tinkal  ●  Dinatriumtetraborat-Decahydrat  fachspr.
  • Cinnabarit · ↗Zinnober
  • Eisenkies · ↗Eisensulfid · ↗Katzengold · Narrengold · ↗Schwefelkies  ●  ↗Pyrit  griechisch
  • Lavezstein · Magnesiumsilikathydrat · Seifenstein · ↗Speckstein · ↗Steatit · Talcusstein · ↗Talk
  • Columbeisen · Columbit · ↗Niobit
  • Erz
  • Bleiapatit · Braunbleierz · Buntbleierz · Grün Bleyerz · Grünbleierz · Phosphorblei · Phosphorbleyspat · Phosphorsaures Blei · Phosphorsäurehaltiges Blei · Polychrom · Pseudokampylith · ↗Pyromorphit · Sexangulit
  • Arsenikbleispath · Arsensaures Blei · Flockenerz · Gorlandit · Grünbleierz · ↗Mimetesit · Mimetit · Traubenblei  ●  pollachites arsenicus  lat.
  • Conichalcit · Higginsit · Konichalcit
  • Calciovolborthit · Kalkvolborthit · Tangeit
  • Brauner Glaskopf · Goethit · ↗Nadeleisenerz
  • Chalkosin · ↗Kupferglanz · Kupferglas
  • Belgit · Hebertin · Villemit · ↗Willemit
  • Arsenfahlerz · Binnit · Julianit · ↗Tennantit
  • Antimonfahlerz · Schwarzerz · ↗Tetraedrit · dunkles Fahlerz
  • Freibergit · Silberfahlerz · Weißgiltigerz
  • Mottramit · Vesbin
  • Meerschaum · Sepiolith  ●  spuma maris  lat.
  • Albit · Natronfeldspat
  • Aluminit · Websterit · hallische Erde
  • Alaunspat · ↗Alaunstein · ↗Alunit · Lœvigit · Lœwigit
  • Anhydrit · Anhydritspat · Ca[SO4] · Calciumsulfat · Gekrösstein · Karstenit · Muriacit
  • Liparit · ↗Quarzporphyr · ↗Rhyolith

Typische Verbindungen zu ›Mineralstoff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mineralstoff‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mineralstoff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von den Mineralstoffen, die die verwitternden Steine abgeben, zehren die Pflanzen.
Der Tagesspiegel, 22.01.2005
Es muss zweitens die Mineralstoffe ersetzen, die mit dem Schweiß verloren gehen.
Die Zeit, 24.12.2003, Nr. 52
Dadurch führt man sich auf jeden Fall viele Vitamine und Mineralstoffe zu.
Hasler, Ulrich E.: Eubiotik, Heidelberg: Haug 1967, S. 177
Das feinste Mehl ist praktisch seiner sämtlichen Vitamine und auch der Mineralstoffe beraubt und so in der bedenklichsten Weise entwertet.
Bommer, Sigwald u. Lotzin-Bommer, Lisa: Getreidegerichte aus vollem Korn - gesund, kräftig, billig!, Krailing bei München: Müller 1957 [1941], S. 15
Eine besondere Stellung unter den Mineralstoffen nimmt das Kochsalz ein.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 85
Zitationshilfe
„Mineralstoff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mineralstoff>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mineralsäure
Mineralsalz
Mineralquelle
Mineralölwirtschaft
Mineralölsteuer
Mineralstofftheorie
Mineralwasser
Mineralwolle
minerogen
Minestra