Minusgrad, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Minusgrad(e)s · Nominativ Plural: Minusgrade
WorttrennungMi-nus-grad (computergeneriert)
WortzerlegungMinusGrad

Typische Verbindungen
computergeneriert

Eis Freie Grad Kälte Regen Schnee Schneefall Schneesturm Schneetreiben Temperatur Wind Winter Zelt anhaltend anzeigen aushalten ausharren derzeitig einfrieren eisig extrem frieren frostig herrschen tief trotzen vertragen zweistellig übernachten überstehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Minusgrad‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch sonst herrscht nachts Frost, tagsüber gibt es vielerorts leichte Minusgrade.
Die Zeit, 11.01.2013 (online)
Sie ging stundenlang einkaufen, ließ ihr Baby allein im Wagen - bei Minusgraden!
Bild, 05.01.2006
Dann aber kommt selbst bei wenigen Minusgraden jede Hilfe zu spät.
Der Tagesspiegel, 04.01.2001
Stattdessen steht sie nun seit 20 Minuten bei Minusgraden vor dem Bus.
Die Welt, 22.02.2000
Er befürchte, daß eine kalte Nacht mit Minusgraden bevorstehe, sagte Daran.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.1996
Zitationshilfe
„Minusgrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Minusgrad>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Minusdifferenz
Minusbetrag
Minus
Minuend
Mintsoße
Minuskavalier
Minuskel
Minuskelschrift
Minusmann
Minuspol