Mischbatterie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mischbatterie · Nominativ Plural: Mischbatterien
Aussprache 
Worttrennung Misch-bat-te-rie
Wortzerlegung mischenBatterie1
eWDG, 1974

Bedeutung

Vorrichtung an Speichern mit kaltem und heißem Wasser, mit der man durch Mischen Wasser der gewünschten Temperatur erhält

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Mischarmatur · Mischbatterie
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Mischbatterie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wenn er beim Streit zurückzuckt, dann stoßen ihm die Armaturenknöpfe der Mischbatterie in den weichen Rücken.
Die Zeit, 16.11.1990, Nr. 47
Und noch immer gibt es in vielen Wohnungen keine Mischbatterie für warmes und kaltes Wasser!
Die Zeit, 02.06.2012, Nr. 23
Dabei muß die Mischbatterie auf den entsprechenden Fließdruck der Wasserleitung eingestellt werden durch Veränderung der Lage eines Gewindestiftes.
Magazin für Haus und Wohnung, 1975, Nr. 11
Ein Installateur wirbt in seinem Schaufenster an der Lindwurmstraße mit vier Mischbatterien und einem Stoffpinguin.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.1996
Das Label Made in Germany ist für unser Auslandsgeschäft weiterhin sehr wichtig ", sagt der Herr der Mischbatterien.
Die Welt, 05.01.2004
Zitationshilfe
„Mischbatterie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mischbatterie>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mischbar
Miscellanea
misanthropisch
Misanthropie
Misanthrop
Mischblut
Mischbrot
Mischehe
Mischelement
mischen