Miss, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Miss · Nominativ Plural: Misses/Missen
Aussprache
HerkunftEnglisch
Ungültige SchreibungMiß
Rechtschreibregeln§ 2
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
dem deutschen Fräulein entsprechende englische Anrede für eine (unverheiratete) Frau und so auch zur Benennung einer weiblichen Person verwendet
Grammatik: meist ohne Artikel
Beispiele:
Bei Angabe der Passagierdaten unterscheidet Ryanair zwischen Frau und Fräulein. Dass das »Frollein« seit den 1980er-Jahren aus unserem Sprachgebrauch verschwunden ist und als kulturelles Tabuwort gilt, scheint nicht zu stören. »Wir haben eine einheitliche europäische Website«, heißt es bei der Airline. Da es in Irland weiter üblich sei, die unverheiratete Frau mit Miss anzusprechen, gebe es die sprachlichen Pendants von Fräulein über Signorina und Señorita bis Mademoiselle auch auf nationalen Ryanair-Websites. [Welt am Sonntag, 18.10.2015, Nr. 42]
Aaron Feis wird Kira nie mehr »Miss Sunshine« nennen. [jetzt-Magazin (SZ), 25.03.2018]
Eines Tages war sie [die Schauspielerin Audrey Hepburn] in sein Geschäft spaziert, eine Miss Hepburn war ihm angekündigt worden[…].[…] [Süddeutsche Zeitung, 13.03.2018]
Im Nebel rätseln, stochern und tappen die Ermittler berühmter Kriminalgeschichten gerne. Ob Inspektor Barnaby, Miss Marple oder Sherlock Holmes. [Neue Zürcher Zeitung, 16.05.2017]
Hi. – Darf ich Ihnen einen Drink spendieren, Miss? [»True Detective« Haunted Houses, 2014 (Filmuntertitel)]
Miss Cordelia, warum beenden Sie nicht Ihr Frühstück – und ich kümmere mich um … James, richtig? [»American Horror Story« Protect the Coven, 2014 (Filmuntertitel)]
Miss (oder Mistress) Lockhart ist so eine [sehr vitale Frau]. Sie beschreibt sich als »energizer bunny«. Das ist der Grund, warum ich vermute, sie müsse eine Miss, also unverheiratet sein. Denn ein Fräulein, das morgens als »Energie-Häschen« aus dem Bett springt und 30 Liegestütze wegdrückt wie nichts, besitzt für einen Mann nur selten die nötige Anziehungskraft, die ihn an den Altar locken könnte. [Die Zeit, 14.10.2004, Nr. 43]
Ein Trio banale [in einer Theateraufführung]. Sie nennen sich Miss Sparks (Natali Seelig), Miss Sulphur (Judith Hofmann) und Miss Kerosine (Lara Körte): Fräulein Funke, Schwefel und Kerosin wollen, in drei Teufels Namen, Höllenweiber sein. Sie hausen im Londoner East End, sind heruntergekommen wie das Viertel. [Süddeutsche Zeitung, 07.01.1997]
2.
Titel einer Frau, die Siegerin eines Schönheitswettbewerbs ist und als Verkörperung eines (Schönheits-)‍Ideals gilt
Beispiele:
Alicia [Siegerin eines lateinamerikanischen Schönheitswettbewerbs] nahm ein paar Kilo zu, und Señor Trump fing an, sie als »Miss Piggy«, »Die Fressmaschine« und »The Housekeeper« zu bezeichnen. […] Ihre weibliche Fülligkeit, die den dickbäuchigen Trump so störte, bewahrte Alicia wohl vor dem Schicksal anderer Misses Universe, denen sich Trump[…] ungebührlich annäherte. [Neue Zürcher Zeitung, 26.06.2017]
Dafür waren wenigstens Dietmar Bär […], Schauspielerin Katharina Thalbach […] und Jung-Darstellerin Anna-Maria Mühe erschienen. Offensichtlich in Ermangelung weiterer Prominenz wurden dann gleich sechs Missen und Mister – darunter die aktuelle Miss FC Bayern und Miss Lichtenberg – über den Roten Teppich geschickt. [Berliner Zeitung, 01.08.2005]
Am 31. Dezember nimmt Dagmar Berghoff ihren Abschied von der »Tagesschau«. Ein letztes Mal wird sie dann die überaus erfolgreiche Kunstfigur »Miss Tagesschau« verkörpern. Dieser Ehrentitel wird ihr bleiben, ihren Platz jedoch werden andere einnehmen. [Berliner Zeitung, 29.12.1999]
Scheinbar erhielt die Jury keine präzisen Instruktionen und verhielt sich so, als wären lange Beine, ein hübsches Lächeln, große Augen und die Traummasse [sic!] von 96–69–96 hinreichende Qualifikationen für eine Miss. [Frankfurter Rundschau, 07.11.1998]
Lange Beine, platinblonde Mähne, in jeder Lebenslage perfekt durchgestylt – Irene Saez, Miss Universum 1981, ist der Inbegriff des venezolanischen Traums von Schönheit und Erfolg. Eine Miss ist wer im Land. [Süddeutsche Zeitung, 26.02.1998]
Um 1.30 Uhr steht die Miss Spandau ’96 endlich fest: […] Daniela, nebenbei auch Miss Mitsubishi von Neubrandenburg, gewinnt eine Soloreise nach Florida. […] Schon fünf Minuten später haben sich alle Missen umgezogen und verlassen das Lokal. [Berliner Zeitung, 29.07.1996]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Biest Butler Chauffeur Finalistin Krönung Kür Lady Miss Mister Musical Phantom Schärpe Schönheitskönigin Schönheitswettbewerb Univers Universum Vize-Miss Wahl amtierend blond chilenisch ehemalig einstig frischgekürt gekürt krönen küren staksen wählen zauberhaft

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Miss‹.

Zitationshilfe
„Miss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Miss>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Misrachi
Mispel
Misosuppe
Misopädie
Misologie
miß-
Miss-Stand
Miss-Stimmung
mißachten
Mißachtung