Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Missheirat, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Missheirat · Nominativ Plural: Missheiraten
Worttrennung Miss-hei-rat
Wortzerlegung miss- Heirat
Ungültige Schreibung Mißheirat
Rechtschreibregel § 2
eWDG und DWDS

Bedeutung

veraltend Mesalliance
Beispiel:
Noch bevor Wilhelm Eheabsichten kundtat, waren vom Schloss aus schon die ersten Gutachten in Auftrag gegeben, darüber, ob eine solche Verbindung statthaft sei, oder als »Missheirat« gelten müsse. [Die Welt, 21.08.2015]DWDS

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Missheirat · nicht standesgemäße Ehe · nicht standesgemäße Heirat  ●  Mesalliance  geh., franz.
Assoziationen
Zitationshilfe
„Missheirat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Missheirat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Misshandlung
Missgunst
Missgriff
Missgestalt
Missgeschick
Misshelligkeit
Missile
Missing Link
Missingsch
Missinterpretation