Missionsarbeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Missionsarbeit · Nominativ Plural: Missionsarbeiten
Aussprache 
Worttrennung Mis-si-ons-ar-beit

Typische Verbindungen zu ›Missionsarbeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Missionsarbeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Missionsarbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese geistige Haltung blieb irgendwie bestimmend, gerade auch für die Missionsarbeit. [o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 4746]
Sechs Folgen sind bislang gedreht, die Missionsarbeit läuft auf ziemlichen Touren. [Die Zeit, 26.06.1995, Nr. 26]
Die russische Kirche ist vor allem erzürnt über katholische Missionsarbeit in traditionell orthodoxen Gebieten. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2004]
Die katholische Kirche solle ihre Missionsarbeit auf traditionell katholische Länder konzentrieren, hieß es. [Süddeutsche Zeitung, 28.01.2004]
Deutlicher als die Wirkungen draußen sind allerdings die Erfolge der inneren Missionsarbeit abzulesen. [Die Zeit, 04.05.1984, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Missionsarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Missionsarbeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Missionsanstalt
Missionierung
Missionarsstellung
Missionar
Mission
Missionschef
Missionsfest
Missionsgebiet
Missionsgesellschaft
Missionsgottesdienst