Missmanagement, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Missmanagements · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Miss-ma-nage-ment
Wortzerlegung miss- Management
Ungültige Schreibung Mißmanagement
Rechtschreibregel § 2
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

Wirtschaft schlechtes, falsches Management
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: jahrelanges, eklatantes Missmanagement
als Akkusativobjekt: Missmanagement anpragern, betreiben
in Koordination: Vetternwirtschaft, Günstlingswirtschaft, Inkompetenz, Schlamperei und Missmanagement
als Genitivattribut: der Vorwurf, eine Folge des Missmanagements
Beispiele:
Es kommt vielleicht zu gar keiner Verurteilung [eines Managers] oder zu einer Einstellung gegen die Zahlung einer hohen Geldsumme, die […] keine Signalwirkung hat. Erst recht gilt das, wenn nicht kriminelles Handeln in Rede steht, sondern schlicht schlechte Geschäftsführung, Missmanagement. Es ist unendlich schwierig, hier eine verlässliche Grenze zu ziehen zwischen zulässigem und erwünschtem Managen und klarem Fehlverhalten. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.2018]
Warum ist [die Drogeriekette] Schlecker gescheitert? Jahrelanges Missmanagement, schlechter Service, schlechte Behandlung der Mitarbeiter, schlechtes Image. [Zeit Magazin, 30.08.2012]
Die PDS‑Politikerin bezeichnete die zehnjährige Planung für den Schönefeld‑Ausbau als »eine lange Geschichte der Fehlentscheidungen, des Missmanagements und der Geldverschwendung«, die den Steuerzahler eine Milliarde Euro gekostet habe […]. [Berliner Zeitung, 31.08.2004]
Der »Spiegel« hatte bereits am 16. Oktober unter Berufung auf den Rechnungshof berichtet, dass der Europäische Gerichtshof […] in Luxemburg in zwölf Jahren mehr als 78 Millionen Mark für überhöhte Mieten verschwendet hat. Anfang der Woche veröffentlichte die »Süddeutsche Zeitung« Einzelheiten aus dem Bericht. Danach prangert der Rechnungshof Verschwendung, Betrug, Missmanagement und Schlampereien an. [Der Tagesspiegel, 12.11.1999]
Das 25 Jahre alte Projekt Setac ist mittlerweile ein Synonym für beispielloses Mißmanagement des Bonner Verteidigungsministeriums, ein Synonym aber auch für die Ohnmacht des Parlaments, das sich fast ein Vierteljahrhundert lang hinters Licht führen ließ. [Die Zeit, 01.10.1993]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Missmanagement‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Missmanagement‹ und ›Mißmanagement‹.

Zitationshilfe
„Missmanagement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Missmanagement>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Misslingen
Misslichkeit
Misslaut
Misskredit
Missklang
Missmut
Missourisynode
Missstand
Missstimmung
Misstag