Mitangeklagte, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Mitangeklagten · Nominativ Plural: Mitangeklagte(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Mitangeklagten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Mitangeklagte.
Worttrennung Mit-an-ge-klag-te
Wortzerlegung mit2Angeklagte
eWDG, 1974

Bedeutung

jmd., der zusammen mit anderen angeklagt ist
Beispiele:
die Mitangeklagten vernehmen
der Mitangeklagte wurde freigesprochen

Typische Verbindungen zu ›Mitangeklagte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mitangeklagte‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mitangeklagte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Verfahren gegen die fünf Mitangeklagten geht dagegen in die Verlängerung.
Die Zeit, 11.04.2011 (online)
Dort plante er mit dem Mitangeklagten den Kauf einer Bar.
Süddeutsche Zeitung, 24.10.1996
Ebenso ist es unwahr, daß ich meine Mitangeklagten reinlegen will.
Friedländer, Hugo: Das Räuberwesen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1921], S. 8024
Wie kam es, daß nicht Sie, sondern der Mitangeklagte Rosenberg mit der Betreuung dieser Frage beauftragt wurde?
o. A.: Einhundertsechzehnter Tag. Montag, 29. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19143
Ist Ihnen irgendeine Handlung irgendeines Ihrer Mitangeklagten bekannt, von der Sie behaupten könnten, daß sie vernünftigerweise nicht notwendig war, um die Pläne der Nazi-Partei durchzuführen?
o. A.: Vierundachtzigster Tag. Montag, 18. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 2121
Zitationshilfe
„Mitangeklagte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mitangeklagte>, abgerufen am 02.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mit-
mit sein
mit Hilfe
mit berücksichtigen
mit
mitansehen
Mitarbeit
mitarbeiten
Mitarbeiter
Mitarbeiterbefragung