Mitbesitz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungMit-be-sitz

Typische Verbindungen
computergeneriert

Atomwaffe Besitz Kernwaffe Mitbestimmung Verzicht atomar nuklear physisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mitbesitz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Problem des atomaren Mitbesitzes ist nun völlig vom Tisch.
Die Zeit, 05.08.1966, Nr. 32
Die Schwester der Frau, die im Westen lebt, meldet nach der Vereinigung ihr Recht auf Mitbesitz an.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.1994
Neben Kleinaktionären seien vor allem große deutsche Firmen aufgerufen, sich Mitbesitz am Gebäude zu erkaufen.
Die Welt, 08.10.2001
Wir haben keinen nuklearen Ehrgeiz; auch deutscher Mitbesitz an Atomwaffen ist nicht erforderlich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1966]
Zur Bestellung des Nießbrauchs genügt anstelle der Übergabe des Papiers die Einräumung des Mitbesitzes.
o. A.: Bürgerliches Gesetzbuch. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts, München: Beck 1997
Zitationshilfe
„Mitbesitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mitbesitz>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mitberücksichtigen
Mitbenutzung
mitbenutzen
mitbekommen
Mitbegründer
Mitbesitzer
mitbestimmen
Mitbestimmung
Mitbestimmungsgesetz
mitbestimmungspflichtig