Mitgestalter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Mitgestalters · Nominativ Plural: Mitgestalter
Worttrennung Mit-ge-stal-ter

Typische Verbindungen zu ›Mitgestalter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mitgestalter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mitgestalter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Längst zählt er inzwischen zu den bedeutsamen Mitgestaltern der Stadt.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.2002
Wenn nicht so traurig wäre, was diese umfassenden Mitgestalter angerichtet haben, dürfte man an dieser Stelle herzlich lachen.
Die Zeit, 13.05.2002, Nr. 19
Die Frage ist doch, wie holt man die Gewerkschaften als machtvolle Mitgestalter ins Boot.
Der Tagesspiegel, 25.02.2003
Das Jüdische Museum zeigt sie als Subjekte ihrer, auch als Mitgestalter der deutschen Geschichte.
Süddeutsche Zeitung, 06.09.2001
Gelingt uns das nicht, sind wir nur Beobachter der Globalisierung statt aktive Mitgestalter.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Zitationshilfe
„Mitgestalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mitgestalter>, abgerufen am 19.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mitgestalten
Mitgesellschafter
Mitgeschöpf
mitgenommen
mitgehen
Mitgestaltung
Mitgift
Mitgiftjäger
Mitgläubiger
Mitglied