Mitglied, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungMit-glied (computergeneriert)
Wortzerlegungmit2Glied
Wortbildung mit ›Mitglied‹ als Erstglied: ↗Mitgliederbefragung · ↗Mitgliederliste · ↗Mitgliederschwund · ↗Mitgliederversammlung · ↗Mitgliederwerbung · ↗Mitgliederzahl · ↗Mitgliedsausweis · ↗Mitgliedsbeitrag · ↗Mitgliedsbuch · ↗Mitgliedskarte · ↗Mitgliedsland · ↗Mitgliedsliste · ↗Mitgliedsschwund · ↗Mitgliedsstaat · ↗Mitgliedstaat · ↗Mitgliedsverband · ↗mitgliederschwach
 ·  mit ›Mitglied‹ als Letztglied: ↗Akademiemitglied · ↗Aufsichtsratsmitglied · ↗Ausschussmitglied · ↗Bandenmitglied · ↗Bandmitglied · ↗Beiratsmitglied · ↗Belegschaftsmitglied · ↗Besatzungsmitglied · ↗Betriebsratsmitglied · ↗Bundesvorstandsmitglied · ↗Clubmitglied · ↗Delegationsmitglied · ↗Direktionsmitglied · ↗Direktoriumsmitglied · ↗EU-Mitglied · ↗Ehrenmitglied · ↗Einzelmitglied · ↗Ensemblemitglied · ↗Ex-Mitglied · ↗Exekutivmitglied · ↗Exmitglied · ↗Familienmitglied · ↗Fraktionsmitglied · ↗Führungsmitglied · ↗Gefolgschaftsmitglied · ↗Genossenschaftsmitglied · ↗Gesellschaftsmitglied · ↗Gewerkschaftsmitglied · ↗Gruppenmitglied · ↗Gründungsmitglied · ↗Haushaltsmitglied · ↗Jurymitglied · ↗Kabinettsmitglied · ↗Kirchenmitglied · ↗Klubmitglied · ↗Kollektivmitglied · ↗Kommissionsmitglied · ↗Konsortialmitglied · ↗Kuratoriumsmitglied · ↗NATO-Mitglied · ↗Nato-Mitglied · ↗Neumitglied · ↗Nichtmitglied · ↗Orchestermitglied · ↗Organisationsmitglied · ↗Organmitglied · ↗Parlamentsmitglied · ↗Parteimitglied · ↗Präsidiumsmitglied · ↗Ratsmitglied · ↗Regierungsmitglied · ↗Sektenmitglied · ↗Sicherheitsratsmitglied · ↗Teammitglied · ↗Verbandsmitglied · ↗Vereinsmitglied · ↗Verwaltungsratsmitglied · ↗Vollmitglied · ↗Vorstandsmitglied · ↗WG-Mitglied
 ·  mit ›Mitglied‹ als Grundform: ↗Mitgliedschaft
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
Glied, Angehöriger einer Gemeinschaft
Beispiele:
die Mitglieder einer Familie, Reisegesellschaft
er wurde ein nützliches, vollwertiges Mitglied der menschlichen Gesellschaft
2.
auf Antrag aufgenommenes, durch Wahl bestimmtes Glied einer Körperschaft
Beispiele:
ein langjähriges, aktives, passives, zahlendes, ordentliches, korrespondierendes Mitglied
die Mitglieder eines Vereins, Ausschusses
dieser Professor ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften
neue Mitglieder für eine Partei werben
jmdn. als Mitglied aufnehmen, führen, ausschließen
einer Organisation als Mitglied angehören
sich als Mitglied einschreiben lassen
ein Mitglied des sächsischen Landtags
ein Mitglied des Bundestages
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Glied · gliedern · Gliederung · Gliedmaßen · Mitglied
Glied n. ‘beweglicher, durch Gelenk mit dem Rumpf verbundener Teil des menschlichen oder tierischen Körpers, einzelner Teil eines Ganzen (einer Kette, einer Reihe, einer Gemeinschaft)’, ahd. gilid m. n. (10. Jh.), mhd. gelit, glit n., auch m., mnd. gelit ist Kollektivbildung zu dem im Nhd. untergegangenen gleichbed. Substantiv germ. *liþu-, ahd. lid m. f. n. (8. Jh.), mhd. lit n. m., asächs. lið, mnd. lit, mnl. lit, let, nl. lid, aengl. liþ, anord. liðr, schwed. led, got. liþus m. Sie sind wie lat. lituus ‘Krummstab der Auguren’ (zu *litus ‘Krümmung’) und nhd. ↗ledig (s. d.) mit t-Suffix zur Wurzel ie. *el- ‘gebogen, biegsam’ bzw. zu einer Erweiterung *elē̌(i)-, *lē̌i- (s. ↗Elle) gebildet. Mit m-Suffix stehen zur gleichen Wurzel aengl. lim, engl. limb, anord. limr, schwed. lem ‘Glied’. Der verhüllende Audruck männliches Glied (entsprechend lat. membrum virīle) für ‘Penis’ ist im 14./15. Jh. als mänlich gelid neben mansglid bezeugt; doch vgl. in dieser Bedeutung schon weitergebildetes ahd. lid als Grundwort in den Komposita ahd. scartlidī ‘Beschnittenheit’ und ganzlidī ‘Unbeschnittenheit’ (beide 11. Jh.). gliedern Vb. ‘ein Ganzes in einzelne Glieder zerlegen, einteilen, ordnen’, gelideren (15. Jh.). Gliederung f. ‘Einteilung, Unterteilung, Ordnung’ (16. Jh.). Gliedmaßen Plur. ‘Gesamtheit der Glieder des menschlichen oder tierischen Körpers’, heute unüblich der Sing. die Gliedmaße, früher auch das Gliedmaß, mhd. gelidemæʒe n. ‘Glied’, Plur. ‘Gliedmaßen’; das Grundwort gehört zu ↗messen (s. d.), so daß der Sing. Gliedmaß ursprünglich als ‘Maß (Länge, Bau) der Glieder, des Leibes’ zu verstehen ist. Mitglied n. ‘Angehöriger einer Gemeinschaft, einer Körperschaft’ (16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Angehöriger · Mitglied · ↗Teilnehmer
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Angehöriger · Anverwandter · Familienangehöriger · ↗Familienmitglied · Verwandter  ●  ↗Gevatter  veraltet
  • Befragter · Interviewter · Umfrageteilnehmer
  • Alter Herr (Studentenverbindung) · ↗Philister

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufsichtsrat Ausschuß Bezirksausschuss Bundestag Familie Gremium Gruppe Kabinett Komitee Kommission Organisation Partei Politbüro Präsidium Rat Sicherheitsrat Verein Vorstand ander angehören ehemalig einzeln führend fünf mutmaßlich neu stellvertretend ständig wählen zählen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mitglied‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die neuen Mitglieder hätten darauf gedrängt, die Entscheidungen rasch zu verwirklichen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]
Repressionen gegen unsere Mitglieder gibt es jetzt kaum noch, und wenn ich am Montag mit dem Minister gesprochen habe, werden sie wohl völlig aufhören.
Der Spiegel, 20.04.1981
Ich frage Sie nach dem Mann, in dessen Regierung Sie eingetreten sind und deren Mitglied Sie wurden.
o. A.: Einhundertundneunzehnter Tag. Donnerstag, 2. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 10136
Sie wollen doch nicht etwa alle Mitglieder der Gruppe aufzählen, alle 130?
o. A.: Einhundertfünfzehnter Tag. Freitag, 26. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19076
Die Finanzierung einer derartigen Vereinigung erfordert keine großen Opfer ihrer Mitglieder.
Reklame-Praxis, 1926, Nr. 1, Bd. 3
Zitationshilfe
„Mitglied“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mitglied>, abgerufen am 21.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mitgläubiger
Mitgiftjäger
Mitgift
Mitgestaltung
Mitgestalter
Mitgliederbefragung
Mitgliederbeitrag
Mitgliederbestand
Mitgliederentscheid
Mitgliederentwicklung