Mitgliederentscheid, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Mitgliederentscheid(e)s
WorttrennungMit-glie-der-ent-scheid (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abhören Ausgang Einberufung Einleitung Euro-Rettung Euro-Rettungskurs Euro-Rettungsschirm Initiator Ja Kanzlerkandidat Koalitionsvertrag Lauschangriff Liberale Mitgliederbegehren Parteibasis Rettungsschirm SPD-Basis Sachfrage Schlussphase Spitzenkandidat Spitzenkandidatur Urwahl Wehrpflicht angestrebt anstehend erzwingen fragwürdig herbeiführen initiieren initiiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mitgliederentscheid‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und das bringt mich zu meiner Kritik an diesem Mitgliederentscheid.
Die Zeit, 16.12.2013, Nr. 50
Es ist der erste Mitgliederentscheid in der Geschichte der Liberalen, den die Basis erzwungen hat.
Die Zeit, 23.10.2011 (online)
Er steht nach eigenem Bekunden kurz davor, einen Mitgliederentscheid gegen den Euro durchzusetzen.
Süddeutsche Zeitung, 30.08.1997
Für einen Mitgliederentscheid spräche, dass dadurch die Kandidaten der Öffentlichkeit besser bekannt würden.
Die Welt, 15.04.2004
Der Mitgliederentscheid stelle die Zustimmung "zum heimlichen elektronischen Aushorchen von Privatwohnungen" dar.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]
Zitationshilfe
„Mitgliederentscheid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mitgliederentscheid>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mitgliederbestand
Mitgliederbeitrag
Mitgliederbefragung
Mitglied
Mitgläubiger
Mitgliederentwicklung
Mitgliederliste
Mitgliederpartei
Mitgliederschaft
mitgliederschwach