Mitgliederliste, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mitgliederliste · Nominativ Plural: Mitgliederlisten
Nebenform Mitgliedsliste · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mitgliedsliste · Nominativ Plural: Mitgliedslisten
Aussprache
WorttrennungMit-glie-der-lis-te
WortzerlegungMitgliedListe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Liste auf der die Mitglieder besonders einer Organisation, eines Vereins, einer Partei o. Ä. aufgeführt sind

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Szene, in der Fischer sich seither hauptsächlich bewegt hat, führt keine Mitgliederlisten.
Die Zeit, 16.08.2012, Nr. 33
Die Namen der angeblichen Falschmitglieder tauchten auch in ihren Mitgliederlisten nicht auf.
Süddeutsche Zeitung, 24.02.2003
Er beschwor die Ältesten vergeblich, die Archive mit den Mitgliederlisten zu zerstören.
Die Welt, 18.11.2002
Auch die wörtliche Mitteilung der Mitgliederlisten bietet in ihrer eingehenden Kommentierung willkommenes Material für die Familiengeschichte.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 415
Neben den Adressen, die er auf Grund seiner Anzeigen fand, verschaffte er sich in erster Linie die Mitgliederlisten aller möglichen Sportvereine.
Reklame-Praxis, 1928, Nr. 9, Bd. 4
Zitationshilfe
„Mitgliederliste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mitgliederliste>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mitgliedsland
Mitgliedskarte
Mitgliedsfirma
mitgliedschaftlich
Mitgliedschaft
Mitgliedsorganisation
Mitgliedsschwund
Mitgliedsstaat
Mitgliedstaat
mitgliedstaatlich