Mithräum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Mi-thräum · Mith-räum
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

unterirdischer Kultraum des altiranischen Lichtgottes Mithras
besonders im römischen Heeresgebiet an Rhein und Donau

Verwendungsbeispiele für ›Mithräum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Mithräum auf dem Aventin sind sogar die Ränge mit ihren Symbolen dargestellt.
Vermasern, M. J.: Mithras. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 12106
Dem Mithräum gegenüber ist in dunkler Nische das Heiligtum der Diana Nemesis zu finden.
Die Zeit, 04.07.1986, Nr. 28
Zitationshilfe
„Mithräum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mithr%C3%A4um>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mithörer
mithören
mithin
Mithilfe
mitheulen
Mithridatismus
Mitigans
Mitigation
mitinbegriffen
Mitinhaber