Mitsprache, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mitsprache · Nominativ Plural: Mitsprachen
Aussprache
WorttrennungMit-spra-che (computergeneriert)
Grundformmitsprechen
Wortbildung mit ›Mitsprache‹ als Erstglied: ↗Mitspracherecht
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Mitbestimmung
Beispiele:
das Recht der Mitsprache
eine Mitsprache bei Berufungen, in staatlichen Organen

Typische Verbindungen zu ›Mitsprache‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anrecht Ausgebildete Betriebsrat Gesetzgebung Gewinnbeteiligung Kirchenvolk Laie Mitbestimmung Mitentscheidung Mitgestaltung Mitverantwortung Mitwirkung Ortskirche Partizipation Teilhabe Verlangen Weltpolitik atomar beanspruchen einfordern einräumen erweitert gleichberechtigt innerbetrieblich paritätisch pochen reklamieren verwehren zubilligen zugestehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mitsprache‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mitsprache‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber eine wirkliche Mitsprache wie in anderen Ländern gibt es nicht.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.2003
Der Bund muss erheblich mehr Geld geben, wird aber auch erheblich mehr Mitsprache verlangen.
Die Zeit, 06.04.2000, Nr. 15
Damit blieb der Rahmen für eine konkrete regionale Mitsprache bei der Volkswirtschaftsplanung sehr eng gesteckt.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 7538
Sie hat dabei auch der Mutter eine Mitsprache zugestanden und schließlich dem Kinde das Recht eingeräumt, gegebenenfalls den ihm vom Vater bestimmten Gatten abzulehnen 14.
Baus, Karl: Die Reichskirche nach Konstantin dem Großen. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1973], S. 27415
Damit wollen sie vornehmlich eine stärkere Mitsprache bei der Festlegung der deutschen Positionen zur europäischen Integrationspolitik erreichen.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 926
Zitationshilfe
„Mitsprache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mitsprache>, abgerufen am 29.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mitspieler
mitspielen
mitsollen
mitsingen
mitsein
Mitspracherecht
mitsprechen
mitsteigern
mitstenografieren
mitstenographieren