Mittagsglut, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungMit-tags-glut (computergeneriert)
WortzerlegungMittag1Glut
eWDG, 1974

Bedeutung

Synonym zu Mittagshitze
Beispiele:
eine heiße, stechende Mittagsglut
sengende Mittagsglut liegt über der Steppe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ach wie schön wäre es jetzt, dort in der Mittagsglut zu dösen.
Bild, 19.11.1998
So standen wir eine Stunde in der Mittagsglut auf der Straße.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 48
Stattdessen flirrte die vielstimmige Klage der Übriggebliebenen durch die Mittagsglut.
Die Welt, 19.01.2004
Unten dösen Aristoteles und Homer wie eh und je in der Mittagsglut.
Die Zeit, 08.10.1982, Nr. 41
Der Wein ist herrlich, mit Palmenblättern wedelt man der übertriebenen Geschäftigkeit zahlloser Fliegen ab, in brütender Mittagsglut.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 08.03.1925
Zitationshilfe
„Mittagsglut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mittagsglut>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mittagsglocke
Mittagsglast
Mittagsgebet
Mittagsgast
Mittagschlaf
Mittagshitze
Mittagshöhe
Mittagskommentar
Mittagskonzert
Mittagskreis