Mittelblock, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Mit-tel-block
Wortzerlegung mittel-Block

Typische Verbindungen zu ›Mittelblock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mittelblock‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mittelblock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eindeutig im Mittelblock der Abwehr, da haben wir zuwenig starke Spieler.
Die Welt, 26.10.2005
Von Behren kann der Abwehr Stabilität verleihen, insbesondere im Mittelblock.
Süddeutsche Zeitung, 04.11.2003
Der Mittelblock mit Boy und Kullig lässt kaum was anbrennen.
Bild, 09.02.2004
Sie gingen geschlossen zum Stadion und nahmen in den Mittelblocks Platz.
Der Tagesspiegel, 06.07.2000
Der stramme Mittelblock des Vormittags, immerhin noch drei Stunden, in dem also alle acht Jahrgänge gleichzeitig zu bedienen waren, konnte durch gewisse Akzente aufgelockert werden.
Die Zeit, 10.10.1980, Nr. 42
Zitationshilfe
„Mittelblock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mittelblock>, abgerufen am 17.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mittelblau
Mittelbetrieb
Mittelbeschaffung
Mittelbehörde
Mittelbaustelle
mittelblond
Mittelbreite
Mittelchen
Mitteldeck
mitteldeutsch