Mitteldeutsch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungMit-tel-deutsch
Wortzerlegungmittel-Deutsch

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Mitteldeutsch · Zentraldeutsch · mitteldeutsche Mundart · mitteldeutscher Dialekt
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Meißenisch · Meißnisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Allgemeine Barockmusik Basketball-Club Braunkohle Braunkohlegesellschaft Braunkohlengesellschaft Braunkohlenrevier Braunkohlenwerk Braunkohlerevier Chemiedreieck Chemieregion Creditbank Energieversorgung Erdoel-Raffinerie Erdöl-Raffinerie Erdölraffinerie Express Fahrradwerk Gasversorgung Handelsverband Industriegebiet Kali Leasing Medienförderung Revier Rundfunk Stahlwerk Venture Capital Verlag Zeitung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mitteldeutsch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Jens Schneider für den mitteldeutschen Raum ist zu wenig.
Süddeutsche Zeitung, 15.09.2000
Für dieses ideologische Ziel zahlen die mitteldeutschen Sozialisten einen horrenden Preis.
Die Zeit, 06.06.1975, Nr. 24
Die Mutter wußte eine Schwester des Vaters in einem mitteldeutschen Dorf.
Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 13
Von den mitteldeutschen Landschaften ist kaum die Rede, um so mehr dagegen vom skandinavischen Norden.
Lachs, Johannes u. Raif, Friedrich Karl: Rostock, VEB Hinstorff-Verlag 1968, S. 20
Der mitteldeutsche Stahlhelm genoß einen guten Ruf auch bei politischen Gegnern.
o. A.: Zweihundertzweiter Tag. Dienstag, 13. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 513
Zitationshilfe
„Mitteldeutsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mitteldeutsch>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mitteldeck
Mittelchen
Mittelbreite
Mittelblock
mittelblau
Mitteldeutsche
Mitteldeutschland
mitteldick
Mittelding
Mitteldrittel