Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Mittelkürzung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mittelkürzung · Nominativ Plural: Mittelkürzungen
Worttrennung Mit-tel-kür-zung
Wortzerlegung Mittel Kürzung

Typische Verbindungen zu ›Mittelkürzung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mittelkürzung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mittelkürzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus Protest gegen die geplanten Mittelkürzungen rufen die Initiativen zu einem Sozialpolitischen Forum unter dem Motto »Sozial kaputt« auf. [konkret, 1989]
Er wirbt für eine »Politik der Solidarität« mit den ärmsten Regionen, und das bedeutet in erster Linie Mittelkürzungen für die bisher geförderten geltenden Gebiete. [Süddeutsche Zeitung, 11.11.2002]
Gleichwohl, sagt Kast, versuchen die Kirchen, die Schulen von Mittelkürzungen zu verschonen. [Die Welt, 07.12.2001]
Da sich die Finanzierung der freien Träger daran anlehne, bedeute dies für sie auch Mittelkürzungen von etwa 15 Millionen Euro. [Der Tagesspiegel, 05.04.2002]
Die befürchtete Mittelkürzung um 5 Millionen Mark konnte abgewendet werden. [Bild, 17.05.2001]
Zitationshilfe
„Mittelkürzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mittelk%C3%BCrzung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mittelkurs
Mittelkreis
Mittelkonsole
Mittelklassewagen
Mittelklassenfahrzeug
Mittellage
Mittellatein
Mittellauf
Mittelleitplanke
Mittellinie