Mittelkürzung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mittelkürzung · Nominativ Plural: Mittelkürzungen
Worttrennung Mit-tel-kür-zung
Wortzerlegung MittelKürzung

Typische Verbindungen zu ›Mittelkürzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mittelkürzung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mittelkürzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wirbt für eine "Politik der Solidarität" mit den ärmsten Regionen, und das bedeutet in erster Linie Mittelkürzungen für die bisher geförderten geltenden Gebiete.
Süddeutsche Zeitung, 11.11.2002
Gleichwohl, sagt Kast, versuchen die Kirchen, die Schulen von Mittelkürzungen zu verschonen.
Die Welt, 07.12.2001
Aus Protest gegen die geplanten Mittelkürzungen rufen die Initiativen zu einem Sozialpolitischen Forum unter dem Motto »Sozial kaputt« auf.
konkret, 1989
Die Mittelkürzungen gefährden vor allem den geplanten Ausbau eines bundesweiten Beratungsnetzes.
Die Zeit, 12.12.2011, Nr. 50
Im gesamten Staatsapparat sei mit einer drastischen Mittelkürzung begonnen worden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]
Zitationshilfe
„Mittelkürzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mittelk%C3%BCrzung>, abgerufen am 19.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mittelkurs
Mittelkreis
Mittelkonsole
Mittelklassewagen
Mittelklassehotel
Mittellage
Mittellatein
mittellateinisch
Mittellauf
Mittelläufer