Mittelkonsole, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mittelkonsole · Nominativ Plural: Mittelkonsolen
Worttrennung Mit-tel-kon-so-le
Wortzerlegung mittel-Konsole
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Bereich der Bedien- und Anzeigeelemente eines Autos, der von der Mitte des Armaturenbretts bis zwischen die beiden vorderen Sitze reicht
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine breite, geschwungene, wuchtige, überfrachtete, mächtige, übersichtliche Mittelkonsole
mit Genitivattribut: die Mittelkonsole eines Autos, Wagens
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Mittelkonsole zwischen den Vordersitzen
als Genitivattribut: ein Bereich, Teil der Mittelkonsole
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Ablage, ein Bildschirm, ein Display, ein Drehschalter, ein Getränkehalter, ein Monitor, ein Navigationssystem, ein Radio, ein Schalter, der Schalthebel in der Mittelkonsole; etw. ist in die Mittelkonsole eingebaut, integriert; etw. ist in der Mittelkonsole untergebracht, verstaut; etw. befindet sich in, auf der Mittelkonsole; etw. ragt aus der Mittelkonsole
Beispiele:
Der Schalthebel ist in die Mittelkonsole integriert, die auch dem Beifahrer die Möglichkeit gibt, die Heizungs‑ und Lüftungsanlage, die Klimaanlage sowie die Audioanlange und die übrigen Informationssysteme, wie zum Beispiel das Navigationssystem, zu bedienen. [Der Tagesspiegel, 24.01.2004]
Außer einem Lautstärkenregler fürs Radio und einer Taste für die Warnblinkanlage gibt es praktisch keine Knöpfe oder Schalter in der Mittelkonsole. [Welt am Sonntag, 30.09.2018, Nr. 39]
In der neu gestalteten Mittelkonsole ist ein 25 Zentimeter großer Touchscreen integriert, hier können Fahrer und Beifahrer nicht nur sämtliche Audio‑, Klima‑ und Navigationsfunktionen bequem bedienen, sondern erhalten auch Informationen über den Kraftfluss der vier Elektromotoren. [W202-Freunde, 26.10.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Die Mittelkonsole des Wagens lässt sich mit allerlei Extras ausrüsten. [Die Zeit, 16.03.2010]
Der Fahrer hat durch die wuchtige Mittelkonsole nicht viel Platz. [Bild, 22.06.1999]
Innen fallen vor allem die Sitze mit ihren hochgezogehen Lehnen (Kopfstützen) auf, neu ist auch eine Mittelkonsole mit Uhr, Ablagefach und Radioeinbaumöglichkeit. [Die Zeit, 02.02.1973]
allgemeiner Aus der Mittelkonsole zwischen den beiden hinteren Sitzen lassen sich kleine Tische ausklappen, und wo sich bei anderen Autos die Armlehne verbirgt, gibt es ein Kühlfach […]. [Welt am Sonntag, 21.10.2018, Nr. 42]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Mittelkonsole‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AblageBeispielsätze anzeigen AblagefachBeispielsätze anzeigen ArmaturenbrettBeispielsätze anzeigen ArmaturentafelBeispielsätze anzeigen ArmaturenträgerBeispielsätze anzeigen ArmlehneBeispielsätze anzeigen BedieneinheitBeispielsätze anzeigen BedienelementBeispielsätze anzeigen BediensystemBeispielsätze anzeigen CockpitBeispielsätze anzeigen DigitaluhrBeispielsätze anzeigen DosenhalterBeispielsätze anzeigen DrehknopfBeispielsätze anzeigen DrehschalterBeispielsätze anzeigen Farbdisplay GetränkehalterBeispielsätze anzeigen HolzdekorBeispielsätze anzeigen HolzimitatBeispielsätze anzeigen InstrumententafelBeispielsätze anzeigen JoystickBeispielsätze anzeigen KühlfachBeispielsätze anzeigen RundinstrumentBeispielsätze anzeigen SchalthebelBeispielsätze anzeigen SchaltknaufBeispielsätze anzeigen SchaltknüppelBeispielsätze anzeigen SportdesignBeispielsätze anzeigen TürverkleidungBeispielsätze anzeigen WählhebelBeispielsätze anzeigen wuchtigBeispielsätze anzeigen überfrachtetBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mittelkonsole‹.

Zitationshilfe
„Mittelkonsole“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mittelkonsole>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mittelklassewagen
Mittelklassehotel
Mittelklasse
Mittelkajüte
Mittelinstanz
Mittelkreis
Mittelkurs
Mittelkürzung
Mittellage
Mittellatein