Mittellatein, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Mittellateins · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungMit-tel-la-tein
Wortzerlegungmittel-Latein
eWDG, 1974

Bedeutung

mittelalterliches Latein
Beispiel:
das Mittellatein der Mönche

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine gute Hilfe für das Studium des Mittellateins werden zweckmäßig angelegte Lesebücher sein.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1927, S. 179
Die spätere Sprache der Kirche, Jurisprudenz, der Gelehrten, nennt man Mittellatein.
o. A.: L. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 44764
Im vorigen Jahresbericht konnte ich betonen, daß das Interesse für das Mittellatein in starkem Aufschwunge begriffen sei.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1928, S. 198
Zitationshilfe
„Mittellatein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mittellatein>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mittellage
Mittelkürzung
Mittelkurs
Mittelkreis
Mittelkonsole
mittellateinisch
Mittellauf
Mittelläufer
Mittelleitplanke
Mittellinie