Mittelstürmer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Mittelstürmers · Nominativ Plural: Mittelstürmer
Aussprache
WorttrennungMit-tel-stür-mer
Wortzerlegungmittel-Stürmer
eWDG, 1974

Bedeutung

Ballspiel Spieler, der in der Mitte der Angriffsreihe steht

Typische Verbindungen
computergeneriert

Libero Mittelstürmer Prägung Spielmacher Torjäger Torschütze Torwart TuS bullig eingewechselt einstig etatmäßig gegnerisch gekommen gelernt herlaufen hängend kanadisch kantig klassisch kopfballstark spielend spielstark talentiert torgefährlich treffsicher umworben verkappt verpflichtet wuchtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mittelstürmer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem Unentschieden können wir gut leben ", sagte der Mittelstürmer.
Die Zeit, 16.11.2013 (online)
Nur eines werden Mittelstürmer im späteren Leben eigentlich nie - Trainer.
Der Tagesspiegel, 20.03.2001
Aber der Mittelstürmer spitzelte den Ball knapp am Tor vorbei.
Die Welt, 19.04.1999
Den Mittelstürmer gaben sie vor einem Jahr für fast sechs Millionen an die Bayern ab.
Süddeutsche Zeitung, 30.04.1994
Es war fast so, als hätten die Brasilianer einen neuen Mittelstürmer aufs Feld geholt.
Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 77
Zitationshilfe
„Mittelstürmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mittelstürmer>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mittelstufe
Mittelstück
Mittelstreifen
Mittelstreckler
Mittelstreckenwaffe
Mittelteil
Mitteltemperatur
Mitteltisch
Mitteltrakt
Mitteltür