Mitternachtssonne, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Mit-ter-nachts-son-ne
eWDG

Bedeutung

Sonne, die in den Polarzonen zeitweilig auch zur Mitternacht über dem Horizont steht, in der nördlichen Polarzone im Sommer, in der südlichen im Winter
Beispiel:
die Länder der Mitternachtssonne (= Polarländer)

Typische Verbindungen zu ›Mitternachtssonne‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mitternachtssonne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mitternachtssonne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es informiert unter anderem über die besten Orte zum Beobachten der Mitternachtssonne.
Der Tagesspiegel, 12.02.1999
Es wird nur langsam dunkel, die Mitternachtssonne gibt auch hier noch Licht bis weit in die Nacht hinein.
Die Zeit, 27.02.1984, Nr. 09
Sein Stolz und seine Sehnsucht suchten Spaniens glühende Sonne; der Mitternachtssonne war er blind.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 94
Wenn draußen die Mitternachtssonne düstergolden über dem Fjord schwelte, wurde drinnen von kühnen Taten geredet.
Löhndorff, Ernst Friedrich: Südwest-Nordost, Bremen: Schünemann 1936 [1936], S. 99
Der Kaiser gab dann lebendige Schilderungen von seinen Reisen, von den eigenartigen Schönheiten der Fjorde, von dem Eindruck der Mitternachtssonne.
Wilhelm II. (Kaiser des Deutschen Reiches): Gespräch mit Ganghofer. In: Johann, Ernst (Hg.), Reden des Kaisers, München: Deutscher Taschenbuch-Verl. 1966 [12.11.1906], S. 110
Zitationshilfe
„Mitternachtssonne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mitternachtssonne>, abgerufen am 19.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mitternachtsmesse
Mitternachtskrimi
Mitternachtsgottesdienst
mitternachtsblau
mitternachts
Mitternachtsstunde
Mitternachtsvase
Mitternachtszeit
mitternachtwärts
Mittfasten