Mittlerschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungMitt-ler-schaft
GrundformMittler
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Amt, Aufgabe eines Vermittlers, Mittlers

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da nahm der kleine alte Mann die Mittlerschaft auf sich.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Die Ärzte wollen heilen, die Journalisten wollen die Öffentlichkeit informieren: ihre Mittlerschaft ist ihr Beruf.
Die Zeit, 21.12.1950, Nr. 51
Darauf wurde meine Auskunftei und Mittlerschaft in einer delikateren Angelegenheit in Anspruch genommen.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 328
Zitationshilfe
„Mittlerschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mittlerschaft>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mittlerrolle
Mittlerfunktion
Mittler
mittig
Mittfünfziger
Mittlersprache
Mittlertum
mittlerweile
Mittlung
Mittneunziger