Mobiltelefon, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Mobiltelefons · Nominativ Plural: Mobiltelefone
Aussprache  [moˈbiːlteləˌfoːn]
Worttrennung Mo-bil-te-le-fon
Wortzerlegung mobilTelefon
Ungültige Schreibung Mobiltelephon
Rechtschreibregeln Einzelfälle
Wortbildung  mit ›Mobiltelefon‹ als Erstglied: ↗Mobiltelefonnummer
DWDS-Vollartikel, 2016

Bedeutung

tragbares (und handliches), ortsunabhängig verwendbares Telefon, das über Funk mit einem Telefonnetz verbunden ist
Synonym zu Handy
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein eingeschaltetes, ausgeschaltetes, abgeschaltetes, klingelndes, internetfähiges, abhörsicheres Mobiltelefon
als Aktiv-/Passivsubjekt: ein Mobiltelefon klingelt, läutet, funktioniert
mit Genitivattribut: Mobiltelefon der [neuesten, zweiten, dritten] Generation
als Genitivattribut: das Display, Klingeln des Mobiltelefons; der Akku, Klingelton des Mobiltelefons; die Strahlung des Mobiltelefons
Beispiele:
Genügt ein klassisches Mobiltelefon zum Telefonieren oder muss es ein Smartphone sein? [Der Standard, 26.11.2014]
Mithilfe stiller SMS können Sicherheitsbehörden Mobiltelefone teils bis auf wenige hundert Meter genau orten. [Der Standard, 02.03.2015]
Vor allem preiswerte Mobiltelefone aus chinesischer Produktion setzen dem Weltmarktführer zu und bedrohen seine bisher unumstrittene Dominanz im Geschäft mit Handys und Smartphones. [Neue Zürcher Zeitung, 07.10.2014]
Die Nachfrage nach multimediafähigen Mobiltelefonen – die in der Branche auch als Smartphones bezeichnet werden – steigt weiter sprunghaft an. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.07.2006]
Das Mobiltelefon der Zukunft verfügt über eine Videokamera und besitzt multimediale Talente. [Die Welt, 01.12.2000]
Bis zum Ende des Jahrzehnts[…] werden zehn Millionen Deutsche ein Mobiltelefon im Auto oder in der Jackentasche haben. [Der Spiegel, 14.12.1992, Nr. 51]

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Funkfernsprecher · ↗Funktelefon · Handtelefon · ↗Mobilfunktelefon · Taschentelefon  ●  ↗Handy  Hauptform, Scheinanglizismus · Mobiltelefon  Hauptform · Ackerschnacker  ugs. · ↗Gurke  ugs. · Natel  ugs., Markenname, schweiz.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Technik
Synonymgruppe
(altes) Mobiltelefon  ●  ↗Knochen  ugs.
Oberbegriffe
  • Funkfernsprecher · ↗Funktelefon · Handtelefon · ↗Mobilfunktelefon · Taschentelefon  ●  ↗Handy  Hauptform, Scheinanglizismus · Mobiltelefon  Hauptform · Ackerschnacker  ugs. · ↗Gurke  ugs. · Natel  ugs., Markenname, schweiz.

Typische Verbindungen zu ›Mobiltelefon‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mobiltelefon‹.

Zitationshilfe
„Mobiltelefon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mobiltelefon>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mobilstation
Mobilrechner
Mobilnummer
Mobilnetz
Mobilmachungsbefehl
Mobiltelefonie
Mobiltelefonnummer
Möblement
möblieren
möbliert