Mobiltelefonnummer, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mobiltelefonnummer · Nominativ Plural: Mobiltelefonnummern
Worttrennung Mo-bil-te-le-fon-num-mer
Wortzerlegung Mobiltelefon Nummer

Thesaurus

Synonymgruppe
Handynummer · Handytelefonnummer · Mobilnummer · Mobiltelefonnummer  ●  Natelnummer  schweiz.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Mobiltelefonnummer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Julianes Stimme, sehr ruhig, dunkel, sagte das Übliche, nannte eine Mobiltelefonnummer. [Kopetzky, Steffen: Grand Tour, Frankfurt am Main: Eichborn 2002, S. 166]
Die Mobiltelefonnummern, die im Zentrum für Organspenden hinterlegt waren, funktionierten nicht. [Die Zeit, 21.10.2002, Nr. 42]
Je nach Netzbetreiber und Abonnement muss der Kunde seine Mobiltelefonnummer für den Datenverkehr freischalten. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.1999]
Wie es bei der Polizei hieß, könnte über die Mobiltelefonnummer des Fahrzeughalters der Gesprächspartner des Flüchtigen ermittelt werden. [Der Tagesspiegel, 15.08.2003]
Um Polizei und Justiz keinen Einblick in diese Vorbereitung zu gewähren, seien Interessenten aufgerufen worden, ihre Mobiltelefonnummern anzugeben. [Der Tagesspiegel, 12.10.1999]
Zitationshilfe
„Mobiltelefonnummer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mobiltelefonnummer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mobiltelefonie
Mobiltelefon
Mobilstation
Mobilrechner
Mobilnummer
Mocca double
Mocke
Mocken
Mockturtlesuppe
Mod