Modelabel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Modelabels · Nominativ Plural 1: Modelabels · Nominativ Plural 2: Modelabel (selten)
WorttrennungMo-de-la-bel
WortzerlegungModeLabel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Designer angesagt eigen gründen italienisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Modelabel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Modelabel, das in diesem Jahr in New York für Aufsehen sorgt, heißt Imitation of Christ.
Die Zeit, 24.12.2001, Nr. 52
Die 29 handverlesenen Modelabels zeigen nicht nur, was sie haben, sondern verkaufen es auch.
Der Tagesspiegel, 03.09.1999
Es war dann die Begegnung mit meiner verstorbenen Frau, einem ehemaligen Couture-Model, die zu damaligem Zeitpunkt meine Entscheidung beeinflußte, ein eigenes Modelabel zu gründen.
Die Welt, 23.07.2005
So wie man mittels der Modelabels von Gucci bis Prada eine neue Haut ersteht, so hat man nun den kompletten Starck.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.2003
Mit dabei auf dem Weg durch das Scheunenviertel waren angesagte Modelabels wie Suzie Dong und Betty Bund.
Bild, 17.07.2000
Zitationshilfe
„Modelabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Modelabel>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Model
Modekrankheit
Modekonzern
Modejournalist
Modejournal
Modelholz
Modelinie
Modell
Modellage
Modellanalyse