Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Modezentrum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Modezentrums · Nominativ Plural: Modezentren
Worttrennung Mo-de-zen-trum · Mo-de-zent-rum
Wortzerlegung Mode Zentrum

Verwendungsbeispiele für ›Modezentrum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mehrere Modezentren in einer Stadt seien heute nicht weiter ungewöhnlich. [Süddeutsche Zeitung, 04.02.2003]
Ein Aufatmen ging durch die Modezentren, als Nhan T. im August 1996 festgenommen wurde. [Süddeutsche Zeitung, 05.05.1998]
Sie verdient Aufmerksamkeit, denn hier könnte demnächst ein spanischer Stil mit eigenwilliger Note in Konkurrenz zu anderen Modezentren entstehen. [Die Zeit, 16.02.1970, Nr. 07]
Rund 300 Aussteller legen im M. O. C. ihre modischen Produkte vor, rund 700 sind es zusammen mit den vier Modezentren. [Süddeutsche Zeitung, 17.08.1995]
Von den derzeit 30 Firmen im neuen Modezentrum machen nur sieben Beruf tatsächlich Mode. [Der Tagesspiegel, 06.09.2000]
Zitationshilfe
„Modezentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Modezentrum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Modezeitung
Modezeitschrift
Modezeichnung
Modezeichner
Modezar
Modifikation
Modifikator
Modifizierung
Modist
Modistin