Modus Vivendi

Grammatik Mehrwortausdruck (Maskulinum) · Nominativ Plural: Modi Vivendi · wird selten im Plural verwendet · substantivisch
Aussprache [ˈmodʊs viː'vɛndi]
Bestandteile Modus
Ungültige Schreibung Modus vivendi
Rechtschreibregeln § 55 (3)
Herkunft modus vīvendilat ‘Art des Lebens’ < moduslat ‘Maß, Ziel, Vorschrift, Art und Weise’ + vīverelat leben
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

bildungssprachlich Form einer erträglichen Zusammenarbeit, eines annehmbaren Zusammenlebens; Übereinkunft, Verständigung (ohne Rechtsgrundlage)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein neuer, vernünftiger Modus Vivendi
als Akkusativobjekt: einen Modus Vivendi finden, suchen, erreichen
in Präpositionalgruppe/-objekt: zu einem Modus Vivendi kommen; sich auf einen Modus Vivendi einigen
Beispiele:
Dicke Luft: Wenn Eltern sich trennen, gilt es, einen neuen Modus vivendi für den Alltag zu finden[.] [Die Welt, 02.10.2017]
Die USA, bis dahin [zur Erstürmung der amerikanischen Botschaft in Teheran] zu einem Modus vivendi mit der antikommunistischen Islamischen Republik bereit, wurden zu unversöhnlichen Feinden. [Süddeutsche Zeitung, 26.09.2013]
Der deutsche Außenminister wird wie eine Art Vaterlandsverräter angefeindet, weil er öffentlich bekundet, dass fortgesetztes »Säbelrasseln und Kriegsgeheul« vielleicht doch nicht die beste aller verfügbaren Optionen darstellt, um mit Russland wieder zu einem vernünftigen Modus Vivendi zu kommen. [Neue Osnabrücker Zeitung, 21.06.2016]
Statt einer Waffenpause mit der europäischen Öffentlichkeit sollte die Budapester Regierung eher den Modus Vivendi mit dem eigenen Volk suchen. Dazu gehört besonders die Einsicht, dass Demokratie etwas mehr als die Herrschaft einer Wählermehrheit ist[…]. [Die Welt, 10.01.2011]
»Frieden, wie wir ihn uns vorstellen, wird es im Heiligen Land nicht geben – wohl aber kann mit vielen kleinen Schritten ein Modus vivendi erreicht werden«, meint Johannes G[…]. [Allgemeine Zeitung, 28.09.2006]
Es ging [den Streikführern] nicht um einen Preis für Zivilcourage, sondern um einen Modus vivendi mit Verhältnissen, die die meisten DDR‑Bürger sich nicht haben aussuchen können. Und die meisten haben im falschen System ein richtiges Leben zu führen versucht, mit Anstand, Witz, Intelligenz, aber nicht ohne Beschämung und Niederlagen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.10.1999]
Die realistische Aussicht auf Wirtschaftshilfe könnte[…] die Republiken dazu bewegen, sich auf einen vernünftigen Modus vivendi in ihren Wirtschaftsbeziehungen zu einigen. [Die Zeit, 30.08.1991, Nr. 36]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Abmachung · ↗Absprache · ↗Kompromiss · ↗Verabredung · ↗Vereinbarung · ↗Verständigung · gegenseitiges Einvernehmen · ↗Übereinkommen · ↗Übereinkunft  ●  ↗Agreement  engl. · ↗Arrangement  franz., bildungssprachlich · Gentleman's Agreement  engl. · Gentlemen's Agreement  engl. · Modus Vivendi  bildungssprachlich
Assoziationen
Zitationshilfe
„Modus Vivendi“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Modus%20Vivendi>, abgerufen am 21.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Modus Procedendi
Modus
Modultechnik
Modulor
modulieren
Mofa
Mofafahrer
mofeln
Mofette
Mogelei