Moldauer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Moldauers · Nominativ Plural: Moldauer
WorttrennungMol-dau-er (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Moldauer · Moldawier
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Russe Ruß Ukrainer rumänischsprachig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Moldauer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weder gegen die defensiven Türken noch gegen die völlig losgelösten Moldauer konnten die Deutschen das Spiel bestimmen, eine eigene Taktik finden.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.1998
Die Einkommen der Moldauer liegen niedriger als die in vielen anderen früheren Sowjetrepubliken.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]
Bereits jetzt verfügen viele der Moldauer über einen zusätzlichen rumänischen Pass und sind somit EU-Bürger.
Die Zeit, 09.05.2007, Nr. 20
Zwei Drittel sind Moldauer, ethnisch und sprachlich ist die Verwandtschaft mit Rumänien sehr eng, über Jahrhunderte waren beide Gebiete staatlich verbunden.
Der Tagesspiegel, 09.02.2001
Die Bevölkerung besteht zu 66 Prozent aus den rumänischen Moldauern, zu 15 Prozent aus Ukrainern und zu 10 Prozent aus Russen.
o. A. [(AP)]: Moldauische SSR. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Moldauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Moldauer>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Molch
Molasse
Molarlösung
Molarität
molar
Moldavit
mole
Molekül
molekular
Molekularaufbau