Monat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Monat(e)s · Nominativ Plural: Monate
Aussprache 
Worttrennung Mo-nat (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Monat‹ als Erstglied: ↗Monatsabonnement · ↗Monatsanfang · ↗Monatsausgabe · ↗Monatsbedarf · ↗Monatsbeginn · ↗Monatsbeitrag · ↗Monatsbezug · ↗Monatsbinde · ↗Monatsblutung · ↗Monatseinkommen · ↗Monatseinkunft · ↗Monatsende · ↗Monatserdbeere · ↗Monatserste · ↗Monatsfrist · ↗Monatsgehalt · ↗Monatsgeld · ↗Monatsheft · ↗Monatshälfte · ↗Monatskarte · ↗Monatslohn · ↗Monatsmiete · ↗Monatsmitte · ↗Monatsname · ↗Monatsrate · ↗Monatsrente · ↗Monatsschluss · ↗Monatsschrift · ↗Monatswechsel · ↗Monatszeitschrift · ↗monatelang · ↗monatsweise · ↗monatweise
 ·  mit ›Monat‹ als Letztglied: ↗Arbeitsmonat · ↗Baumonat · ↗Baumonat · ↗Beitragsmonat · ↗Berichtsmonat · ↗Blütenmonat · ↗Christmonat · ↗Eismonat · ↗Erntemonat · ↗Fastenmonat · ↗Folgemonat · ↗Frühlingsmonat · ↗Hartmonat · ↗Herbstmonat · ↗Heumonat · ↗Honigmonat · ↗Kalendermonat · ↗Kriegsmonat · ↗Lebensmonat · ↗Mannmonat · ↗Nebelmonat · ↗Ostermonat · ↗Regenmonat · ↗Rosenkranzmonat · ↗Römermonat · ↗Schwangerschaftsmonat · ↗Sommermonat · ↗Vergleichsmonat · ↗Vorjahresmonat · ↗Vorjahrsmonat · ↗Vormonat · ↗Wandelmonat · ↗Weidemonat · ↗Weihnachtsmonat · ↗Weinmonat · ↗Wintermonat · ↗Wonnemonat
 ·  mit ›Monat‹ als Binnenglied: ↗3-monatig · ↗Achtmonatskind · ↗Halbmonatsschrift · ↗Siebenmonatskind · ↗Zehnmonatskind · ↗dreimonatig
 ·  formal verwandt mit: ↗einmonatig · ↗elfmonatig · ↗mehrmonatig · ↗vielmonatig · ↗zweimonatig
eWDG

Bedeutung

zwölfter Teil eines Jahres, Zeitabschnitt von 30 oder 31, im Februar von 28 oder 29 Tagen, ungefähre Umlaufzeit des Mondes um die Erde
Beispiele:
ein ganzer, voller, halber Monat
der vorige, vorhergehende, nächste, folgende Monat
die zwölf Monate des Jahres
der Februar ist der kürzeste Monat
die ersten, letzten, kältesten Monate des Jahres
Monate harter Arbeit liegen hinter ihr
der Roman gilt als Buch des Monats (= als die beste Neuerscheinung)
in diesem, im kommenden Monat
im (schönen) Monat Mai
zu Beginn, in der Mitte, gegen Ende des Monats
in den letzten Tagen des Monats
am 15. dieses Monats
jeden Monat
alle zwei Monate
mitteldeutschaller zwei Monate
Monat für Monat (= jeden Monat)
für mehrere Monate verreist sein
zwei, viele Monate (lang, hindurch) vergeblich warten
sie war den ganzen Monat (über) fort
die Sache zog sich über Monate (= monatelang) hin
er war über (= mehr als) zwei Monate krank
die (Theater)vorstellung ist auf Monate hinaus ausverkauft
(heute) in, vor zwei Monaten
sie hat seit Monaten nichts von ihm gehört
das ist schon Monate her
sie ist im vierten Monat [der Schwangerschaft]
er wurde zu sieben Monaten (Gefängnis) verurteilt
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Monat · monatlich
Monat m. ‘Umlaufzeit des Mondes um die Erde, zwölfter Teil eines Jahres’, ahd. mānōd (8. Jh.), mhd. mānōt, mēnōt, (mit zu o verdumpftem a vor n) mhd. mōnōt, nhd. Monat, asächs. mānuð, mnd. mānt, mnl. mānet, maent, nl. maand, afries. mōnath, aengl. mōnaþ, engl. month, anord. mānaðr, schwed. månad, got. mēnōþs (germ. *mēnōþ-) führt wie auch lit. mė́nuo ‘Mond, Monat’ auf ie. *mēnōt- ‘Monat, Mond’ und kann mit den unter ↗Mond (s. d.) genannten Formen an die Wurzel ie. *mē- ‘messen’ (s. ↗Mal1) angeschlossen werden. Die Dentalbildung bezeichnet als zeitliche Orientierung den Zeitraum zwischen Vollmond und Vollmond, zugleich auch (wie andere entsprechende, unter Mond angegebene ie. Formen) als Zeitmesser den ‘Mond’, vgl. das Kompositum ahd. mānōdsioh ‘mondsiech, mondsüchtig’ (9. Jh.), aengl. mōnaþsēoc. Die Einteilung des Jahres in Monate übernehmen die Germanen vom römischen Kalender. monatlich Adj. ‘jeden Monat stattfindend’, ahd. mānōdlīh (10./11. Jh.), spätmhd. mānōtlich.

Thesaurus

Synonymgruppe
Jahreszwölftel  ●  Monat  Hauptform
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Hornung (elsäss., sonst veraltet) · zweiter Monat des Jahres  ●  ↗Feber  schweiz., österr., schwäbisch, tirolerisch · ↗Februar  Hauptform
  • erster Monat des Jahres  ●  ↗Eismond  veraltet · ↗Hartmonat  veraltet · Hartung  veraltet · ↗Januar  Hauptform · ↗Jänner  österr., südtirolerisch, Hauptform · Schneemonat  veraltet · ↗Wintermonat  veraltet · Wolfsmonat  veraltet
  • Lenz · ↗Lenzing · Lenzmond · Monat des Frühlingsbeginns · dritter Monat des Jahres  ●  ↗März  Hauptform · Märzen  veraltet
  • Grasmond · ↗Ostermonat · Ostermond · ↗Wandelmonat · vierter Monat des Jahres  ●  ↗April  Hauptform · Launing  veraltet
  • Blumenmond · ↗Wonnemonat · ↗Wonnemond · fünfter Monat des Jahres  ●  ↗Mai  Hauptform
  • Juno (gesprochene Form) · Monat der Sommersonnenwende · Monat des Sommerbeginns · Rosenmonat · ↗Rosenmond · sechster Monat des Jahres  ●  ↗Brachet  veraltet · ↗Brachmond  veraltet · ↗Juni  Hauptform
  • Bärenmonat · ↗Heumonat · ↗Honigmonat · ↗Honigmond · ↗Julei (gesprochene Form) · siebenter Monat des Jahres  ●  Heuert  veraltet · Heuet  veraltet · ↗Juli  Hauptform
  • Bisemond · ↗Erntemonat · Erntemond · Ernting · achter Monat des Jahres · Ährenmonat  ●  ↗August  Hauptform
  • Engelmonat · Herbsting · ↗Herbstmonat · Holzmonat · Monat des Herbstbeginns · ↗Scheiding · neunter Monat des Jahres  ●  ↗September  Hauptform
  • Gilbhard · Gilbhart · ↗Weinmonat · zehnter Monat des Jahres  ●  Dachsmond  Jägersprache · ↗Oktober  Hauptform
  • Nebelmonat · Nebelung · Trauermonat · Windmond · ↗Wintermonat · elfter Monat des Jahres  ●  ↗November  Hauptform · Schlachtemond  niederländisch · Schlachtmonat  niederländisch
  • Christmonat · Christmond · Dustermond · Heiligenmonat · Heilmond · Julmond · Monat der Wintersonnenwende · Monat des Winterbeginns · Wendeling · letzter Monat des Jahres · zwölfter Monat des Jahres  ●  ↗Dezember  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Monat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Monat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Monat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und in einem Monat haben sie vor die Erde zu erobern.
Bach, Tamara: Marsmädchen, Hamburg: Verlag Friedrich Oetinger 2003, S. 107
Der größte außenpolitische Erfolg Chinas aber liegt erst zwölf Monate zurück.
Die Zeit, 26.11.1998, Nr. 49
Die französische Zone exportierte in den ersten 9 Monaten 1948 Waren im Werte von 85 Mill.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19821
Zum letztgenannten Zeitpunkt war Pius X. bereits drei Monate tot.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 17574
Dann gibt man dem Tiere einige Monate Ruhe bei guter Pflege, injiziert wieder und gewinnt von neuem Blut.
Koch, Robert: Untersuchungen über Schutzimpfungen gegen Horse-Sickness (Pferdesterbe). In: J. Schwalbe (Hg.), Gesammelte Werke von Robert Koch - Bd. 2 Teil 2, Leipzig: Thieme 1912 [1904], S. 711
Zitationshilfe
„Monat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Monat>, abgerufen am 12.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
monastisch
Monasterium
monartikulär
Monarthritis
monarchistisch
monatelang
monatlich
Monatsablauf
Monatsabonnement
Monatsabrechnung