Moorleiche, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Moor-lei-che
eWDG, 1974

Bedeutung

im Moor aufgefundene Leiche

Typische Verbindungen zu ›Moorleiche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Moorleiche‹.

Verwendungsbeispiele für ›Moorleiche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort liegt sie neben dem "Roten Franz", einer 1000 Jahre jüngeren Moorleiche.
Bild, 05.04.2006
Für so was hat unsereiner entschieden zu viel über Moorleichen gehört.
Die Zeit, 01.12.2005, Nr. 49
Viereinhalb Jahre nach dem Auffinden der Moorleiche wird dieser Fall jetzt in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit wieder aufgearbeitet.
Die Zeit, 30.09.2006, Nr. 40
Woher das Geld für die Erforschung der Moorleiche kommen soll, ist allerdings noch nicht geklärt.
Die Welt, 24.06.2005
Über 500 dieser so genannten "Moorleichen" sind bislang in Deutschland gefunden worden.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2002
Zitationshilfe
„Moorleiche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Moorleiche>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Moorlandschaft
Moorland
Moorkultur
Moorkolonie
Moorkate
Moorlilie
Moorpackung
Moorpflanze
Moos
Moosbart