Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Moorpackung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Moorpackung · Nominativ Plural: Moorpackungen
Aussprache 
Worttrennung Moor-pa-ckung
Wortzerlegung Moor Packung
eWDG

Bedeutung

Kurpackung aus heißer Moorerde

Verwendungsbeispiele für ›Moorpackung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hätten ihr die Moorpackungen und Injektionen stets gutgut getan. [Süddeutsche Zeitung, 24.08.2001]
So kann jeder nicht nur etwas für die Schönheit, sondern mit Moorpackungen oder Trinkkuren gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.1997]
Auf dem Weg zum neuen Lebensgefühl liegen unter anderem Wassergymnastik, Massagen, Moorpackungen, Shiatsu, aber auch Vorträge vom Arzt. [Der Tagesspiegel, 29.02.2004]
Doch wenn sich die Mannschaften im Sumpf die Moorpackung holen, entscheiden Luftkissenfahrzeuge die Schlacht. [C't, 1997, Nr. 12]
Es enthält bei Unterkunft in Einzelzimmern und Vollpension zudem ein Moorbad oder eine Moorpackung nach vorheriger Arztkonsultation sowie je zweimal Massagen, Muskelentspannung und Muskeltraining. [Der Tagesspiegel, 04.07.1998]
Zitationshilfe
„Moorpackung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Moorpackung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Moorlilie
Moorleiche
Moorlandschaft
Moorland
Moorkultur
Moorpflanze
Moos
Moosbart
Moosbeere
Moosdecke