Mordkommission, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Mord-kom-mis-si-on
Wortzerlegung MordKommission
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich Morduntersuchungskommission

Typische Verbindungen zu ›Mordkommission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mordkommission‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mordkommission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Mordkommission hatte lange vergeblich versucht, den Täter zu fassen.
Die Welt, 30.05.2002
Da die Tat als versuchter Mord gilt, ermittelt die Mordkommission.
Der Tagesspiegel, 11.08.2001
Kaum hat einen jemand angelächelt, muß man schon wieder die Mordkommission verständigen.
Süddeutsche Zeitung, 14.07.1999
Fünf Minuten später war der erste Wagen der Mordkommission an Ort und Stelle.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 686
Während die Mordkommission Recherchen vornahm, erschien Davit "zufällig" im Bristol.
Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 199
Zitationshilfe
„Mordkommission“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mordkommission>, abgerufen am 19.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mordkommando
mordio
Mordinstrument
Mordhetze
mordgierig
Mordkomplott
Mordlust
mordlustig
Mordnacht
Mordopfer