Morgenmesse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungMor-gen-mes-se (computergeneriert)
WortzerlegungMorgenMesse2
eWDG, 1974

Bedeutung

Religion

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sportstadion

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Morgenmesse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bevor man sein Kind weckt, versammeln sich alle zu einer Morgenmesse.
Die Zeit, 25.10.2010, Nr. 43
Zuvor ist er schon in der Morgenmesse gewesen und zwischendurch wird er immer mal wieder in sein Büro hinübergehen.
Süddeutsche Zeitung, 29.04.2000
Gewöhnlich strömen um diese Uhrzeit, eine halbe Stunde vor der Morgenmesse, kaum Besucher in die Kirche.
Die Zeit, 20.05.2009, Nr. 21
Die 115 Kardinäle feiern in ihrer Unterkunft Santa Marta die Morgenmesse.
Bild, 20.04.2005
Der Grazer Republikaner besucht verlässlich sonntags die Morgenmesse in der katholischen Kirche von Santa Monica, nicht zufällig eine der wohlhabendsten Gemeinden des Landes.
Die Welt, 09.10.2003
Zitationshilfe
„Morgenmesse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Morgenmesse>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Morgenmeldung
Morgenmantel
Morgenluft
Morgenlied
Morgenlicht
Morgenmilch
Morgenmuffel
Morgenmusik
Morgennebel
Morgenpost