Mormone, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Mormonen · Nominativ Plural: Mormonen
Aussprache
WorttrennungMor-mo-ne
Herkunftnach dem Titel der vom Gründer der Religionsgemeinschaft, Joseph Smith (1805–1844), verfassten bzw. veröffentlichten Schrift »Das Buch Mormon«
DWDS-Vollartikel, 2015

Bedeutung

Angehöriger der Glaubensgemeinschaft der Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage, die sich neben der Bibel auch auf einen Propheten Mormon und ein ihm zugeschriebenes Buch beruft
Beispiele:
Die Mormonen selbst nennen ihre Religionsgemeinschaft »Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage«. […] Der Glaube der Mormonen beruht auf der Bibel, dem Buch »Mormon« und den Visionen ihres Begründers Joseph Smith. [Berliner Zeitung, 28.02.1995]
Dazu kommt, dass ich […] als Mormone groß geworden bin, und Mormonen pflegen traditionell eine starke Affinität zur Bildung. […] [Die Zeit, 03.12.2013, Nr. 49]
Blickt man heute auf die Stadt [Las Vegas], so fällt es schwer zu glauben, dass ausgerechnet die frommen Mormonen 1855 das Stück Wüste bevölkert haben, um den Postverkehr zwischen der Ost- und Westküste zu sichern. [Berliner Zeitung, 14.05.2005]
Amerikaner würden eher jemanden zum Präsidenten wählen, der entweder schwarz, homosexuell, weiblich oder Mormone wäre, denn einen atheistischen Kandidaten. [Der Tagesspiegel, 05.10.2003]
Noch heute ist jedem Mormonen der Genuß von Bohnenkaffee, schwarzem Tee, Alkohol und Tabak verboten – selbstverständlich auch von Rauschmitteln wie Haschisch. Bei den Mormonen gilt es als richtig, möglichst früh zu heiraten, weil außereheliche Liebe nicht gefördert werden soll. [o.A., Wie leben die Mormonen?, in: P.M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin (1978) Nr. 12, S. 67]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein gläubiger, bekennender Mormone
als Dativobjekt: den Mormonen angehören
als Genitivattribut: die Glaubensgemeinschaft, Religionsgemeinschaft der Mormonen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Adventisten Baptisten Christen Geschäftsmann Glaube Glaubensgemeinschaft Gründer Juden Katholiken Kirche Minderheit Religionsgemeinschaft Republikaner Tempel Vielweiberei bekennender errichtet fundamentalistischen gläubige strenggläubigen trinken verheirateten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mormone‹.

Zitationshilfe
„Mormone“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mormone>, abgerufen am 25.05.2018.

Weitere Informationen …