Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Morsezeichen, das

Alternative Schreibung Morse-Zeichen
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Morsezeichens · Nominativ Plural: Morsezeichen
Aussprache 
Worttrennung Mor-se-zei-chen ● Mor-se-Zei-chen (computergeneriert)
Wortzerlegung MorseEigenname Zeichen
Rechtschreibregeln § 37 (E1), § 51
eWDG

Bedeutung

Technik Zeichen des Morsealphabets
Beispiel:
Morsezeichen senden, empfangen, klopfen

Thesaurus

Synonymgruppe
Morsealphabet · Morsecode · Morsekode · Morsezeichen
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Morsezeichen‹, ›Morse-Zeichen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese "Morsezeichen" kann der Laser dann wieder abtasten und an den Computer überspielen. [Bild, 05.01.1999]
Bei der Lesung waren sie als Morsezeichen einer widersprüchlichen Wahrnehmung hörbar. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.1996]
Damals als junger Kerl brachte ich es beim Hören der Morsezeichen auf 140 in der Minute. [Süddeutsche Zeitung, 08.01.1994]
Erst das Gehirn setzt diese "Morsezeichen" in eine bewusste Empfindung um. [Der Tagesspiegel, 26.12.2001]
Hinter uns setzten Scheinwerferspiele und Morsezeichen in recht auffälliger Form ein. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1939]]
Zitationshilfe
„Morsezeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Morsezeichen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Morsetaste
Morsesignal
Morseschreiber
Morselle
Morsefunk
Mortadella
Mortalität
Mortalitätsrate
Mortifikation
Mortuarium