Mortalität, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mortalität · Nominativ Plural: Mortalitäten · wird selten im Plural verwendet
Aussprache  [mɔʁtaliˈtɛːt]
Worttrennung Mor-ta-li-tät
Herkunft aus gleichbedeutend mortalitaslat, zu mortalislat ‘sterblich’
Wortbildung  mit ›Mortalität‹ als Erstglied: ↗Mortalitätsrate
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
eWDG, 1974 und ZDL, 2020

Bedeutung

Medizin Verhältnis der Anzahl von Todesfällen einer bestimmten Gruppe von Individuen (Menschen, Tieren) zum Gesamtumfang der untersuchten Gruppe in einem bestimmten Zeitraum
Synonym zu Sterblichkeit (2), Sterblichkeitsrate, siehe auch Letalität
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine geringe, hohe, erhöhte Mortalität
als Akkusativobjekt: die Mortalität senken
Beispiele:
So sind viele Menschen besorgt, da oft von einer außergewöhnlich hohen Mortalität (nicht zu verwechseln mit der Inzidenz, Prävalenz oder Letalität) durch eine Ebola-Infektion berichtet wird. Zur Erinnerung: Die Mortalitätsrate ist ein statistischer Ausdruck, welcher die Anzahl von Todesfällen in einer Gesamtpopulation (Gesunde und Erkrankte) aufgrund einer bestimmten Ursache in einem bestimmten Zeitraum angibt. Die Angabe erfolgt meist pro 100.000 Personen und Jahr in einer bestimmten Population (und dies ist bei der Interpretation stets zu beachten!) [Reisemedicus, 27.04.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Demnach [nach den Plänen der WHO, ein bestimmtes Medikament betreffend] könnte man bis 2030 mehr als 15 Millionen Neuinfektionen und 1,5 Millionen Todesfälle durch Leberzirrhose und Leberkrebs verhindern – das wäre eine Verringerung der Prävalenz um 80 Prozent und der Mortalität um immerhin 60 Prozent. [Die Welt, 18.03.2019]
Ein wichtiger Bestandteil des Gesundheitsbegriffes ist die Pathogenese. Sie befasst sich mit der Entstehung und Entwicklung von Krankheit und gibt über verschiedene Maßzahlen wie der Inzidenz (Neuerkrankungshäufigkeit), Prävalenz (Häufigkeit der Krankheit), Morbidität (Erkrankungshäufigkeit), Mortalität (Sterblichkeit) oder Letalität (Sterbequote einer Krankheit) Auskunft über das Risiko, das von einer Krankheit ausgeht […]. [Timo Herzberg, 14.03.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Die Sterblichkeit des Menschen sinkt rasant, ergab eine Studie zu Mortalität im evolutionären Kontext Washington – Die durchschnittliche Sterberate in Jäger- und Sammlerkulturen liegt näher bei jener von Schimpansen als von menschlichen Gesellschaften in einigen hochentwickelten Ländern. Bei 30-jährigen Jägern und Sammlern und 72-jährigen Japanern sei die Sterblichkeit etwa gleich hoch. [Der Standard, 15.10.2012]
Der Tierökologe Wolfgang Völkl von der Universität Bayreuth schätzt die Mortalität junger Raubkatzen bis zum Zeitpunkt der Selbstständigkeit auf 70 Prozent. [Die Zeit, 20.04.2000, Nr. 17]
Die Mortalität bei Schlangenbiß […] beträgt drei bis zehn Prozent [FrischHomo faber160]Quelle: WDG, 1974

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Thesaurus

Synonymgruppe
Mortalität · ↗Sterberate · ↗Sterblichkeit · ↗Sterblichkeitsrate
Assoziationen
Antonyme
  • Mortalität

Typische Verbindungen zu ›Mortalität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mortalität‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mortalität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dauert aber der Kampf am Haken lange, nimmt auch bei diesen Arten die Mortalität zu.
Die Zeit, 16.09.2013, Nr. 37
Ihre Mortalität ist sogar geringer als bei den Hühnern in Bodenhaltung.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.1996
Die Mortalität bei Brustkrebs blieb seit 1930 trotz allen medizinischen Aufwands gleich.
Die Welt, 29.05.2002
Erst in den letzten zwei Jahrzehnten sank die Mortalität dank neuer Narkoseverfahren, dank der Intensivstationen und weitgehender Spezialisierung deutlich ab.
Der Spiegel, 13.11.1989
Betrachtet man die Schadstoffe als Gefahr für den Bestand der Menschheit, so liefert die Bevölkerungslawine den notwendigen Ausgleich für die erhöhte Mortalität.
konkret, 1991
Zitationshilfe
„Mortalität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mortalit%C3%A4t>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mortal
Mortadella
Morsezeichen
Morsetaste
Morsesignal
Mortalitätsrate
Mörtel
Mörtelanwurf
Mörtelbottich
Mörtelgips