Muddel

WorttrennungMud-del (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

norddeutsch
1.
übel riechendes, schlammiges Wasser
2.
a)
Mud
b)
dünner, schlechter Kaffee
3.
a)
Unordnung u. Unsauberkeit
b)
unordentliche, unsaubere Arbeit
Zitationshilfe
„Muddel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Muddel>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mudd
Mud
mucksstill
mucksmäuschenstill
Muckser
muddeln
muddig
müde
Mudejarstil
Müdigkeit